Tina Knowles: Nach Hochzeit im Liebestaumel

Tina Knowles (61) schwebt nach ihrer Heirat noch immer auf Wolke sieben. Die Mutter von Soul-Diva Beyoncé (33, 'Halo') trat diesen Monat mit dem Schauspieler Richard Lawson (68) vor den Traualtar und kommt nun aus dem Schwärmen gar nicht mehr heraus.

- Anzeige -

"Ein magischer Tag"

Gegenüber dem 'People'-Magazin enthüllt die frischgebackene Ehefrau, die ihrem Liebsten auf einer Jacht vor Newport Beach, Kalifornien, das Ja-Wort gab: "Es hätte nicht perfekter sein können. Es war einfach nur wunderschön, zum Altar zu schreiten, alle meine Freunde, meine Familie und meinen gutaussehenden Mann zu sehen - und zu wissen, dass man auch mit 61 Jahren noch Liebe finden und so einen magischen Tag erleben kann."

Unter den Gästen befanden sich selbstverständlich auch Beyoncé und ihre Schwester Solange (28). Beyoncés Tochter Blue Ivy (3) durfte indes das Blumenmädchen geben, während Solanges Sohnemann Julez (10) Tina und ihrem Beau die Ringe überreichte.

Dass sie sich nochmal verlieben würde, bezweifelte die Braut früher indes. Sie ließ sich 2011 von Matthew Knowles (63) - dem Vater ihrer beiden Töchter - scheiden, merkte dann aber, dass aus ihrer Freundschaft mit Richard Lawson mehr werden könnte. Mit ihrer pompösen Hochzeit wollte Tina nun beweisen, dass man auch in ihrem Alter noch sein eigenes Märchen leben kann.

"Mir war es wichtig, eine Hochzeit zu feiern und Weiß zu tragen, es wird nämlich oft erwartet, dass man sich ab einem gewissen Alter auf gewisse Weise verhält. Man kann aber in jedem Alter Liebe finden. Man muss sich einfach drauf einlassen", empfahl sie.

Cover Media

— ANZEIGE —