Tim Burton schwärmt von Eva Green: "Ich wünschte, es gäbe im Filmgeschäft mehr wie sie"

Tim Burton: Eva Green war alternativlos
Tim Burton © Cover Media, CoverMedia
- Anzeige -

Die perfekte Wahl

Tim Burton (58) könnte mit Eva Green (36) nicht glücklicher sein.

Der Regisseur hatte die britische Schauspielerin in seinem aktuellen Film 'Miss Peregrine’s Home for Peculiar Children' besetzt. Das Werk dreht sich um eine mysteriöse Frau, die auf einer Insel verwaiste Kinder aufnimmt, die wiederum alle ungewöhnliche Kräfte und Charaktermerkmale haben. Wer hätte Miss Peregrine besser spielen können als Eva? Niemand, wenn es nach Tim geht, der im Gespräch mit dem 'Empire'-Magazin aus dem Schwärmen gar nicht mehr rauskam: "Was ich an ihr liebe ist, dass ich diese intensive Verbundenheit zu ihr spüre, sie aber auch eine sehr private, sehr mysteriöse Frau ist. Ich wünschte, es gebe im Filmgeschäft mehr wie sie. Wir wissen nicht jedes verdammte Detail über ihr Leben. Sie balanciert auf einem Seil zwischen Unheimlichkeit, Emotion, Kraft und Rätselhaftigkeit."

Einen Vergleich zwischen ihrer Rolle in seinem Film und dem 'X-Men'-Franchise will er aber nicht zulassen, denn dafür sind die Unterschiede viel zu groß, wie er betonte: "Es ist nicht X-Men Junior! Es gibt diese seltsamen Kinder: Haben sie Kräfte oder sind es Krankheiten? Für mich passt es zu einem Gefühl, das ich als Kind hatte - und leider auch als Erwachsener -, nämlich dass ich nicht in eine Kategorie passe. Sie sind nur Kinder. Es war für mich, wie aus einem anderen Winkel auf die Welt zu schauen." In Deutschland wird Tim Burtons neuer Film am 6. Oktober anlaufen.

Cover Media

— ANZEIGE —