Tilda Swinton: Ich liebe das Universum von 'Doctor Strange'

Tilda Swinton: Ich liebe das Universum von 'Doctor Strange'
Tilda Swinton © Cover Media

Tilda Swinton (54) musste nicht lange überlegen, ob sie ihre Rolle in 'Doctor Strange' annehmen sollte.

- Anzeige -

Fan von Marvel-Filmen

Vor Kurzem bestätigte die gefeierte Schauspielerin ('Grand Budapest Hotel') ihren Auftritt in der Marvel-Produktion als weibliche Version von The Ancient One. Die Hauptrolle landete der Brite Benedict Cumberbatch (38, 'Sherlock'). Swinton hatte zuvor nie darüber nachgedacht, in einem Marvel-Film mitzuspielen. Als sich die Gelegenheit aber ergab, bestand für den Hollywoodstar kein Zweifel: "Ich war schon immer ein Marvel-Fan, aber ich hätte mir nie vorstellen können, dass ich dazu eingeladen werde… Es war also eine Überraschung, aber gleichzeitig gar keine Frage. Die Vorstellung den Charakter namens The Ancient One zu spielen, fand ich sehr attraktiv. Außerdem liebe ich das Universum von Doctor Strange. Für Marvel ist das ein sehr interessanter Aufbruch. Ich freue mich sehr, ein Teil davon zu sein", erklärte sie im Interview mit 'Collider'.

Die Rolle landete Tilda auf einem für sie ungewöhnlichen Weg - auf eine ganz klassische Art und Weise: "Ich bin nicht an dieses professionelle Model gewöhnt, bei dem man von einer Person, die man nicht kennt, ein Drehbuch zugeschickt bekommt. Dann baut man eine Beziehung zu seinem Teil auf, unterschreibt und dreht", berichtete sie. Für die Schauspielerin entstehen die Ideen für eine Rolle sonst eher am Küchentisch im Gespräch mit einem ihrer gewöhnlichen Filmpartner. "Bei Marvel war das nicht so. Ich kenne die Marvel-Typen nicht. Sie riefen mich einfach an, aus dem nichts heraus."

'Doctor Strange' mit Tilda Swinton und Benedict Cumberbatch erwartet uns ab dem 27. Oktober 2016 in den Kinos.

Cover Media

— ANZEIGE —