'Tic Tac Toe': Was wurde aus Jazzy, Lee und Ricky?

Ricky, Jazzy und Lee waren in den 90ern Tic Tac Toe
Tic Tac Toe bestand aus Ricky, Jazzy und Lee © Bongarts/Getty Images, Alexander Hassenstein, ah/las

Sie waren die lauteste Girlgroup der 90er

In den 90er-Jahren waren 'Tic Tac Toe' DIE Girlband überhaupt. Mit Hits wie 'Ich find' dich scheiße' und "'Verpiss dich' sorgten Ricky, Lee und Jazzy für jede Menge Aufsehen. Doch der Erfolg gab ihnen Recht. Neben zahlreichen Chart-Erfolgen folgten auch Auszeichnungen wie der 'Comet' und der 'Echo'.

- Anzeige -

Nach den Trennungsgerüchten sollte auf einer Pressekonferenz am 21. November 1997 Einigkeit gezeigt werden. Doch was folgte, war ein legendärer Streit vor laufender Kamera. Die drei Sängerinnen lieferten sich ein wüstes Wortgefecht, dem wilden Beschimpfungen und Tränen folgten. Dies war der Anfang vom Ende der erfolgreichen Girlgroup.

Doch was machen Ricky, Lee und Jazzy heute? Wer hat den Neustart ins Musikbusiness gewagt und wer lebt bodenständig und fernab der Medienlandschaft? Das sehen Sie in unserem Video!

— ANZEIGE —