Thronwechsel Niederlande: So sicher ist Amsterdam

Thronwechsel Niederlande: So sicher ist Amsterdam
Mehr als 10.000 Polizisten sind im Einsatz

Mehr als 10.000 Polizisten sind im Einsatz

Der Thronwechsel ist das Ereignis des Jahres für Holland: Neben Millionen von Fans werden 5.000 offizielle Ehrengäste erwartet. Doch die Sicherheitsmaßnahmen stellen die Behörden vor eine extreme Herausforderung.

- Anzeige -

So sind in der Nacht und am frühen Morgen alle nötigen Straßenabschnitte im Norden des Zentrums für die Königsfahrt gesperrt worden. Auch der Luftraum über Amsterdam ist geschlossen.

"Es ist der größte Sicherheitseinsatz in der Geschichte von Holland. Es sind mehr als 10.000 Polizisten im Bereich Amsterdam und natürlich auch einige militärische Spezialeinheiten", erklärt ein Sicherheitsexperte.

Unterstützung gibt es auch aus Deutschland. Spezialisten mit Sprengstoffspürhunden werden die holländischen Kollegen an diesem besonderen Tag verstärken.

Die Erfahrung der letzten Jahre hat nämlich gezeigt, dass solche Anlässe von Attentätern genutzt werden könnten, um größtmöglichen Schaden anzurichten. So fährt am 30. April 2009 beispielsweise ein Attentäter am Königinnentag mitten in die Menschenmenge, bevor er wenige Meter entfernt von der Königsfamilie mit seinem Wagen auf ein Denkmal prallt. Sieben Personen werden getötet – neun weitere verletzt.

Bildquelle: RTL