Hollywood Blog by Jessica Mazur

Thompson Lee Young: Selbstmord - Hollywood unter Schock

Thompson Lee Young: Selbstmord - Hollywood unter Schock
Thompson Lee Young: Selbstmord - Hollywood unter Schock © Bildquelle: dpa

von Jessica Mazur

Schon wieder erschüttert ein Todesfall Hollywood. Nur wenige Tage nachdem die Schauspielerin Lisa Robin Kelly in einer Entzugsklinik an den Folgen ihrer Alkoholsucht starb, folgte die nächste Schreckensnachricht: Lee Thompson Young ist tot. Der Schauspieler nahm sich am 19. August 2013 selbst mit einer Schusswaffe das Leben. Seine Fans sind schockiert.

- Anzeige -

In Deutschland ist Lee Thompson Young eher unbekannt, doch hier in den Staaten war der 29-Jährige ein beliebter Fernsehstar. Young stand seit seinem 15. Lebensjahr vor der Kamera und spielte seitdem in rund 30 Film- und Fernsehproduktionen mit. Seinen Durchbruch feierte er 1998 als Star der erfolgreichen Disneyserie 'The Famous Jett Jackson'. Seit 2010 spielte Lee einen Polizisten in der beliebten US-Serie 'Rizzoli & Isles'. Obwohl Lee Thompson Young in der Öffentlichkeit erwachsen wurde, schaffte es der Schauspieler - im Gegensatz zu vielen anderen Kinderstars in Hollywood - seine Karriere skandalfrei zu meistern.

Umso größer war nun der Schock und ganz Hollywood fragt sich: Was ist passiert? Bekannt ist, dass Lee Thompson Young am Morgen für Dreharbeiten am Set von 'Rizzoli & Isles' erwartet wurde. Als der Schauspieler nicht zur Arbeit erschien, riefen Crewmitglieder 'TMZ' zufolge Youngs Vermieter an, um nach dem Rechten zu sehen. Der Vermieter war es dann angeblich auch, der den 29-Jährigen tot in seinem Appartement auffand. Den Verdacht auf Selbstmord bestätigte Youngs Manager in einem Statement.

Dort heißt es: "In tiefer Trauer gebe ich bekannt, dass Lee Thompson Young sich heute Morgen tragischerweise das eigene Leben nahm." Eine mögliche Ursache für den Selbstmord nannte er nicht. Auch seine Kollegen zeigen sich ratlos. Die Produzenten von 'Rizzoli & Isles' erklärten gegenüber 'People.com' lediglich, dass Young ein Mitglied unserer Familie war und für immer für seine positive Energie und sein ansteckendes Lachen in Erinnerung bleiben wird.

Währenddessen rätseln und spekulieren Youngs Fans in den sozialen Netzwerken, mit welchen Dämonen sich der Schauspieler wohl herumgeschlagen haben muss, wenn er nur noch den eigenen Tod als Ausweg sah. Und Gossipseiten wie 'TMZ' oder 'Radar Online' drehen natürlich seit Stunden jeden Stein in Hollywood um, um irgendeine Erklärung für den Selbstmord zu finden. Doch bislang ohne Erfolg. Young hinterließ keinen Abschiedsbrief, und selbst enge Freunde wissen von keinen ernsthaften Problemen des Schauspielers. Tragisch. Aber auch bei erfolgreichen Hollywood-Schauspielern, denen nichts zu fehlen scheint, kann man eben immer nur bis vor die Stirn gucken...

Viele Grüße aus Lalaland sendet Jessica Mazur

Thompson Lee Young: Selbstmord - Hollywood unter Schock
© Bild: Jessica Mazur