Thomas Gottschalk: Kein 'Wetten, dass ..?'

Thomas Gottschalk
Thomas Gottschalk © Cover Media

Thomas Gottschalk (63) hat 'Wetten, dass ..?' hinter sich gelassen.

- Anzeige -

"An den Gerüchten ist nichts dran."

In jüngster Zeit kursierten Gerüchte, der Show-Gigant ('Die 2 - Gottschalk und Jauch gegen alle') wolle seinen Nachfolger Markus Lanz (44) beerben und 'Wetten, dass ..?' wieder moderieren. Jetzt sagte Gottschalk gegenüber 'Bunte' klipp und klar dazu: "An den Gerüchten ist nichts dran." Das Magazin hatte auch die Gelegenheit, beim ZDF-Unterhaltungschef Oliver Fuchs nachzufragen, dessen Antwort genauso deutlich ausfiel: "Stimmt nicht. Wir hatten gerade erst ein Gespräch mit Lanz. Wir machen weiter."

Seit er den Posten als 'Wetten, dass ..?'-Moderator übernommen hat, steht Lanz in der Kritik. Die Einschaltquoten der Kultsendung sinken: 2012 war Lanz mit 13,6 Millionen Zuschauern noch gut dabei, zur vergangenen Sendung aus Karlsruhe am 25. Januar schalteten nur noch 6,3 Millionen ein - ein Minusrekord. Entgegen verschiedener Medienberichte, dass Lanz seinen Moderatoren-Posten schon bald verlieren könnte, betonte ein Sprecher des ZDF jüngst: "Die Show läuft weiter wie bisher, die Hallen sind bis 2015 eingeplant."

Vor Kurzem erst schaltete sich TV-Liebling Jörg Pilawa (48, 'Einer wird gewinnen') in die Diskussion um seinen Kollegen ein und verteidigte Lanz: "Ich bin mit Markus wirklich befreundet und finde das, was da teilweise passiert, geht gar nicht mehr", sagte er gegenüber 'Bunte.de'. "Ich finde es bewundernswert, wie Markus damit umgeht."

© Cover Media

— ANZEIGE —