The Who und Guns N' Roses gehen gemeinsam auf Tour

The Who und Guns N' Roses gehen gemeinsam auf Tour
Axl Rose (r.) und Roger Daltrey sind bald gemeinsam auf Tour © [M] ImageCollect, SpotOn

Mehrere Konzerte in Südamerika

Zwei Legenden vereinen sich für eine gemeinsame Tournee: The Who ("My Generation") und Guns N' Roses ("Appetite For Destruction") werden für einige Konzerte gemeinsam auf Tour durch Südamerika gehen. Das gab die US-amerikanische Band um Frontmann Axl Rose (55) via Twitter bekannt. Fest stehen bereits die Termine am 23. September in Rio de Janeiro, Brasilien, beim "Rock in Rio"-Festival und ein gemeinsames Konzert am 1. Oktober im argentinischen Buenos Aires.

Weitere Konzertdaten in Peru, Chile und erneut Brasilien sollen demnächst folgen. Das berichtet zumindest das Branchenmagazin "Blabbermouth". Derzeit befindet sich Guns N' Roses auf großer Welttour, die sie im Juni auch nach Deutschland führen wird. Am 13. Juni spielen sie im Münchner Olympiastadion, am 22. Juni auf dem Messegelände in Hannover - dann aber ohne die Rock-Giganten von The Who. Für beide Deutschland-Konzerte sind noch Karten zu haben.

spot on news

— ANZEIGE —