"The Last Witch Hunter": Vin Diesel geht auf Hexenjagd

"The Last Witch Hunter": Vin Diesel geht auf Hexenjagd
Vin Diesel stellt sich in "The Last Witch Hunter" den Mächten des Bösen © Concorde Filmverleih GmbH

Vin Diesel (48, "xXx - Triple X") lässt es wieder ordentlich krachen. Im neuen Blockbuster "The Last Witch Hunter" macht der Hollywood-Star Jagd auf Hexen - und das mitten in der modernen Welt von New York, der pulsierendsten Metropole schlechthin. Regisseur Breck Eisner (44, "Sahara - Abenteuer in der Wüste") gelingt es in Zeiten von "The Walking Dead" mystischen Geschöpfen eine neue Facette abzugewinnen.

- Anzeige -

Fantasy-Blockbuster

Im Film mimt Diesel den Hexenjäger Kaulder. Vor 800 Jahren war es ihm gelungen, die Hexenkönigin (Julie Engelbrecht) zu töten. Doch vor ihrem Tod verdammte sie ihn zum ewigen Leben, damit er den Schmerz über den Tod seiner Familie für immer fühlen würde. In der Gegenwart beschützt Kaulder New York gegen die finsteren Mächte. Mit Pater Dolan (Sir Michael Caine) steht ihm der 36. Priester eines geheimen Ordens zur Seite, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, Kaulder im Kampf gegen das Böse zu unterstützen.


Als Dolan von einem Hexer ermordet wird, hat Kaulder nur 48 Stunden Zeit, um den Mörder zu finden und ihn zu töten. Nur so kann er seinen Freund wieder zum Leben erwecken. Dabei helfen ihm der 37. Dolan (Elijah Wood) und die Traumwandlerin Chloe (Rosie Leslie). Sie kann mit ihrer Magie den Zugang zum Unterbewusstsein anderer Menschen erlangen. Doch der Gegner der drei scheint übermächtig zu sein.


Humor, Action und Angst

Der Kinozuschauer kann sich auf einen bunten Mix freuen. Der Film kombiniert humorvolle Szenen, Action, aber auch Schockmomente im altbekannten Stil von Blockbustern wie "Riddick". Regisseur Eisner gelingt zudem eine gute Mischung aus Realität und Traumwelt. Kaulder blickt mehrmals auf seine Vergangenheit zurück und entführt den Zuschauer damit in eine andere, mystische Welt.


Vin Diesel ist wie gemacht für die Hauptrolle von "The Last Witch Hunter". Er brilliert als knallharter Hexenjäger, der aber auch Frauen und Whiskey nicht abgeneigt ist. An seiner Seite glänzt "Herr der Ringe"-Star Elijah Wood, der sich in Interviews bereits fleißig für eine Rolle im nächsten "Fast & Furios"-Film an der Seite von Diesel bewirbt.


Fans von Vin Diesel werden "The Last Witch Hunter" gerne anschauen, auch Action-Fans kommen auf ihre Kosten. In Filmkreisen wird schon jetzt über eine Fortsetzung gesprochen. Doch zunächst startet der erste Teil am 22. Oktober in den deutschen Kinos.



spot on news

— ANZEIGE —