The Game: Kim oder Khloé?

The Game (34) äußerte sich zu den Gerüchten um ihn und den Kardashian-Clan.

- Anzeige -

Ein Gentleman genießt und …

Seit Längerem machen Gerüchte die Runde, nach denen der Rapper ('Hate It or Love It') eine heiße Affäre mit Khloé Kardashian (29, 'Khloé & Lamar') gehabt haben soll. In einem Interview dementierte der Star dies zwar, gab jedoch zu, dass er vor vielen Jahren etwas mit ihrer berühmten Schwester Kim Kardashian (33, 'Kourtney & Kim Take Miami') hatte. Dies beichtete der Musiker am Mittwoch dem Radio-Moderatoren DJ Charlie Sloth bei 'BBC Radio 1Xtra'. Auf die angebliche Affäre mit Khloé angesprochen, enthüllte er sein Techtelmechtel mit Kim: "Das mit Khloé sind nur Gerüchte. Es ist lustig, weil wir befreundet sind. Die Leute wissen das nicht, aber wir kennen uns seit 12 Jahren. Ich hatte mit Kim eine Zeit lang Dates. Eine kurze Zeit. Ich und Khloé sind befreundet." Als sein Gegenüber nachbohrte und klären wollte, ob der Star richtig etwas mit der älteren Schwester hatte, antwortete er: "Ein bisschen. Vor langer Zeit."

Während Kim Kardashian schon zwei Mal verheiratet war und derzeit Ehe Nummer drei mit Musiker Kanye West (36, 'Gold Digger') plant, verliefen ihre Treffen mit The Game doch eher etwas einfacher: "Wir gingen zwei Mal zu McDonald's. Wir holten uns etwas beim Drive In."

Derzeit befindet sich der Rapper als Teil seiner Europa-Tour in London. Nach der großen Enthüllung wäre der Künstler gerne auf seine Konzerte zu sprechen gekommen, aber der Radio-Moderator hatte anderes im Sinn und bohrte weiter nach, ob The Game nicht doch auch mit Khloé Kardashian intim geworden wäre. Doch der Dreifach-Vater blieb hartnäckig: "Nein, Mann. Ich habe eine Familie zu Hause."

© Cover Media

— ANZEIGE —