'The Fast & Furious 8'-Star Dwayne Johnson ist der Top-Verdiener in Hollywood

Dwayne Johnson: Er übertrumpft sie alle
Dwayne Johnson © Cover Media

Kein Schauspieler verdiente im vergangenen Jahr mehr als Dwayne Johnson (44).

- Anzeige -

Top-Verdiener in Hollywood

Der Hollywoodstar ('San Andreas') steht in der 'Forbes'-Liste der Top-Verdiener mit 57 Millionen Euro, die er in den vergangenen zwölf Monaten machte, ganz oben. Der ehemalige Wrestler hat sein Einkommen im Vergleich zum Vorjahr damit fast verdoppelt. "Dazu will ich zwei Sachen sagen. Ich habe mit 7 Dollar [6 Euro] angefangen. Wenn ich das schaffen kann, könnt ihr das auch", schrieb er dazu auf Twitter.

Auf dem zweiten Platz landete Jackie Chan (62, 'Dragon Blade'), der 54 Millionen Euro einnehmen konnte, ihm folgen Matt Damon (45, 'Jason Bourne') mit knapp 48 Millionen Euro, Tom Cruise (54, 'Mission: Impossible - Rogue Nation') mit 47 Millionen Euro und Johnny Depp (53, 'Black Mass') mit 42,5 Millionen Euro. Letzterer muss davon allerdings nun über sechs Millionen Euro an Amber Heard (30, 'Magic Mike XXL') abtreten, darauf hatten sich die beiden bei ihren Scheidungsverhandlungen geeinigt.

Der letztjährige Spitzenverdiener Robert Downey Jr. (51, 'The First Avenger: Civil War') schaffte es in diesem Jahr mit 29 Millionen Euro immerhin noch auf Platz 9 und verdiente damit genauso viel wie die Zweitplatzierte bei den Frauen, Melissa McCarthy (45, 'Ghostbusters'). Jennifer Lawrence (26, 'Joy - Alles außer gewöhnlich') wurde vor wenigen Tagen von 'Forbes' als bestbezahlte Schauspielerin bekanntgegeben, die mit 46 Millionen Euro allerdings elf Millionen Euro weniger einnehmen konnte als Dwayne Johnson.

Cover Media

— ANZEIGE —