'The Calling'-Sänger Alex Band entführt und verprügelt

'The Calling'-Sänger Alex Band entführt und verprügelt
Alex Band soll von zwei Männern entführt, verprügelt und ausgeraubt worden sein. © picture alliance / dpa, Jörg Carstensen

Doch stimmt die Story des Rockstars wirklich?

Entführt, verschleppt und ausgeraubt: Eine Horrorvorstellung, die für Alex Band, dem Gründungsmitglied von 'The Calling', zur Realität wurde. Der Sänger soll von zwei Männern in einem Van entführt, verprügelt und ausgeraubt worden sein - so lautet zumindest die Version von Band. Doch die Glaubwürdigkeit der Entführungsstory bekommt so langsam Risse...

- Anzeige -

Ein einziger Hit machte 'The Calling' weltberühmt. Mit 'Wherever you will go' stürmte die Band 2002 weltweit die Charts. Dann ebbte der Erfolg langsam ab, bis sich die Band 2005 schließlich trennte. Am 16. August dieses Jahres gab die Band dann ihr Comeback bekannt. Nur zwei Tage später soll das Gewaltverbrechen stattgefunden haben.

Wie 'TMZ' berichtet, war Band wegen eines Musikfestivals in Michigan. In der Nacht zum 18. August gegen vier Uhr wollte er in einem nahegelegenen Supermarkt etwas besorgen, als ein Minivan neben ihm anhielt und zwei Männer ihn in den Wagen zerrten. Band soll von ihnen brutal verprügelt worden sein. Während des gewaltvollen Übergriffs soll Band auch ausgeraubt worden sein.

Als Alex Band am Morgen nicht aufzufinden war, leitete eines der Bandmitglieder die Suche nach ihm ein. Schließlich fand man den Musiker in der Nähe von Bahngleisen.

Die Polizei hat sich auch schon eingeschaltet: "Wir behandeln jeden Kriminalfall ganz sachlich. Bis uns die Beweise in eine bestimmte Richtung führen...", heißt es. Doch die Formulierung ist sehr vorsichtig. Nicht zuletzt deshalb werden immer mehr Stimmen laut, die an einen echten Entführungsfall passend zum großen Comeback nicht ganz glauben wollen.

"Er war zufällig alleine unterwegs. Es gibt also keine Zeugen. Er kann die Täter nicht beschreiben, seine Verletzungen entsprechen nicht seiner Geschichte", so Society-Experte Chance Spiessbach im Interview mit RTL.

Alex bleibt bei seiner Geschichte und erzählt sogar, sein ungeborenes Baby habe ihm das Leben gerettet. Als er den Entführern sagte, dass er bald Vater wird, hätten sie Mitleid gehabt. "Er sagte: 'Heute ist dein Glückstag' und warf mich aus dem Auto, auf die Bahngleise...", erzählt Band ebenfalls im Interview mit dem Sender.

Im Gespräch sind 'The Calling' nach dieser Geschichte in jedem Fall. Aber es wäre schon sehr makaber, wenn sich jemand für ein Comeback wirklich freiwillig verletzen lassen würde.

Bildquelle: dpa

— ANZEIGE —