'The Big Bang Theory'-Star Mayim Bialik postet tierisch süßes Kinderfoto

Mayim Bailik postet Throwback-Foto.
Mayim Bialik zeigt uns die Anfänge ihrer Schauspielkarriere. © 2016 Getty Images, Matt Winkelmeyer

Mayim Bialik zeigt uns ihre Schauspielanfänge

Schauspielerin und Neurowissenschaftlerin Mayim Bialik hat den 'Throwback-Thursday' genutzt, um an die Anfänge ihrer Schauspielkarriere zu erinnern – und zwar auf tierisch niedliche Weise.

"#TBT zu der Zeit, als ich das Rentier spielte, das während einer Tanzaufführung zu Weihnachten lachte und ausfallend wurde", schrieb die 41-Jährige zu dem Foto, das sie bei Instagram postete. Auch wenn ihr Rentier-Auftritt wahrscheinlich im Rahmen einer Schulveranstaltung stattfand, startete sie ihre Schauspielkarriere früh. Bereits mit zwölf stand sie für diverse Rollen vor der Kamera, mit 14 übernahm sie die Hauptrolle in der Comedyserie 'Blossom'.

#TBT to the time I played the reindeer who laughed and called someone names in a xmas dance performance.

Ein von mayim bialik (@missmayim) gepostetes Foto am

Als die Serie nach fünf Jahren abgesetzt wurde, begann sie ihr Studium der Neurowissenschaften an der University of California in Los Angeles, obwohl sie auch an den Eliteuniversitäten Yale und Harvard angenommen wurde. Aber sie wollte in der Nähe ihrer Familie bleiben und nicht an die Ostküste umziehen. 2007 machte sie ihren Doktor in Neurowissenschaften. Seit der dritten Staffel ist sie in der Comedyserie 'The Big Bang Theory' zu sehen. Dort spielt sie die Neurowissenschaftlerin Dr. Amy Farrah Fowler. 

— ANZEIGE —