The Beatles "On Air - Live At The BBC Volume 2"

Schrieben Musikgeschichte: The Beatles
Ein Stück Musikgeschichte! The Beatles - On Air - Live At The BBC Volume 2" ist ab dem 8. November im Handel erhältlich. © Please credit © Apple Corps Ltd

Für Beatles-Fans ein absolutes Muss!

1994 erschien die Beatles-Collection "Live at the BBC" und wurde weltweit gefeiert. Sie erreichte Platz 1 der britischen Charts, Platz 3 in den USA und verkaufte mehr als fünf Millionen Exemplare in nur sechs Wochen. Mit "On Air - Live at the BBC Volume 2" erscheint nun der langersehnte Nachfolger. Unter den 63 Tracks sind 37 bisher unveröffentlichte Performances und 23 ebenfalls unveröffentlichte Aufnahmen von humorvollen Unterhaltungen, die im Studio zwischen den Bandmitgliedern und Radiomoderatoren ausgetauscht wurden.

- Anzeige -

Die Beatles spielten zu ganz unterschiedlichen Gelegenheiten und für die verschiedensten Sendungen in den Studios der BBC. Auf "On Air - Live at the BBC Volume 2" hören wir aus erster Hand, wie die Band sich und ihren Sound der Nation präsentierte. Paul McCartney war besonders überwältigt, als er die alten Aufnahmen wieder hörte: “Man kann die Energie und die Stimmung förmlich spüren. Wir haben wirklich alles gegeben und uns nicht zurückgehalten. Wir wollten, dass es die besten Auftritte unserer Karriere werden.”

Echte Beatles-Schätze

The Beatles im Studio
"Man kann die Energie und die Stimmung förmlich spüren. Wir haben wirklich alles gegeben und uns nicht zurückgehalten. Wir wollten, dass es die besten Auftritte unserer Karriere werden", erinnert sich Paul MaCartney.

Neben Dutzenden unveröffentlichten Mitschnitten von Beatles-Hits und -Klassikern enthält "On Air" zahlreiche Raritäten, insbesondere zehn Songs, die John Lennon, Paul McCartney, George Harrison und Ringo Starr in den 1960ern nie im Studio einspielten. Zwei Interpretationen und ein Song feiern auf dieser Sammlung gar ihre offizielle Premiere: Die live ausgestrahlte Performance von Chuck Berrys “I’m Talking About You”, ein großartiges Cover des Klassikers “Beautiful Dreamer” und “Happy Birthday, Dear Saturday Club”, ein Glückwunsch-Song der Beatles an die wichtigste Pop-Sendung im britischen Radio der 60er. Selbstredend gibt es keine Überschneidungen mit der vorhergehenden Live at the BBC (Vol 1).

— ANZEIGE —