Tetje Mierendorf spricht über sein altes Essverhalten: "Man bescheißt sich selbst"

Tetje Mierendorf: Darum hat er so extrem abgespeckt
Tetje Mierendorf: Darum hat er so extrem abgespeckt "Ich habe mich selbst beschissen" 00:03:06
00:00 | 00:03:06

Tetje Mierendorf schämt sich, weil er 40 Jahre lang dick war

Tetje Mierendorf hat fast 70 Kilo abgespeckt und ist glücklich mit seiner neuen Figur. Aber er schämt sich, weil er 40 Jahre lang dick war und sich selbst und seinen Freunden etwas vorgelogen hat. 

- Anzeige -

Für seine zweijährige Tochter hat Tetje Mierendorf fast 70 Kilo abgespeckt

Tetje Mierendorf 2013 mit Isabel Edvardsson bei 'Let's Dance'
Tetje Mierendorf 2013 mit Isabel Edvardsson bei 'Let's Dance' © (c) RTL / Stefan Gregorowius

Diese Leistung verdient Respekt: Von 165 Kilo auf 97 Kilo hat Tetje Mierendorf abgespeckt. In knapp zwei Jahren. Auslöser dafür war nicht etwa die Karriere, denn als pfundiger Schauspieler und Comedien war er äußerst gefragt, nahm sogar trotz seines Übergewichts am Tanzwettbeweb 'Let's Dance' teil. Nein, sein Leben hat er vor allem für eine ganz besondere Person verändert. "Ich habe eine zweijährige Tochter zu Hause, die soll möglichst lange was von ihrem Papa haben", verrät er im RTL-Interview vor der Aufführung seines Musicals 'Das Wunder von Bern' in der Künstlergarderobe. 

Seine Ärzte rieten ihm zu einer Magenverkleinerung. Aber Tetje war so motiviert, dass er es alleine schaffen wollte. Er fing an, sein Essen abzuwiegen, verzichtete auf Alkohol und wurde zum richtigen Fitnessjunkie. Und sein Töchterchen? Die Kleine ist glücklich, dass ihr Papa jetzt endlich richtig mit ihr toben kann. "Ich wollte ihr ja auch Radfahren beibringen, das ging alles vor zwei Jahren nicht", erinnert sich der 44-Jährige.

Aber Tetje betont: Er ist keineswegs stolz auf sich. Er ist jetzt glücklich, dennoch schämt er sich dafür, 40 Jahre lang so übergewichtig gewesen zu sein. Schämt sich, dass er sich und seinen Freunden etwas vorgemacht hat. Vorgemacht zum Beispiel, dass es ihm nichts ausmache, dick zu sein. Jetzt sagt er, das war gelogen. Er wusste, dass er fresssüchtig war. Manchmal verputzte er zwei Kilo Schokolade in einer halben Stunde. "Man bescheißt sich selbst. Beim Essen mit Freunden hab ich vorher schon gegessen und im Restaurant dann noch mal. Ich hab dann auch immer gesagt: Keine Ahnung, warum ich so dick bin."

Für das RTL-Team ist Tetje nochmal in seinen Hochzeitsanzug geschlüpft. Kleidergröße? Gab es bei seinen früheren Maßen gar nicht mehr. Sehen Sie selbst in unserem Video, wie sich der erschlankte Tetje heute in den schlackernden Hosen fühlt und erfahren Sie, warum es überhaupt dazu kam, dass Tetje süchtig nach Essen wurde.

— ANZEIGE —