Tessa Mittelstaedt: Das Baby ist da

Tessa Mittelstaedt
Tessa Mittelstaedt © Cover Media

Schauspielerin Tessa Mittelstaedt schwelgt im Babyglück. Wie erst jetzt bekannt wurde, hat das erste Kind der 39-Jährigen bereits im Januar das Licht der Welt erblickt. "Unser Kind ist munter und fröhlich und wir sind sehr glücklich!", bestätigte sie der 'Bild'-Zeitung.

- Anzeige -

Es ist ein Junge!

Dem Blatt zufolge soll es sich bei dem kleinen Sprössling um einen Jungen handeln. Viele Details wird der ehemalige 'Tatort'-Star wahrscheinlich nicht verraten. Schon als sie ihre Schwangerschaft öffentlich machte, gab sich Mittelstaedt eher zugeknöpft. Dem 'Kölner Express' wollte sie das Geschlecht des Kindes damals nicht verraten und beschränkte sich auf die Bestätigung des Mama-Glücks: "Ich bin im sechsten Monat - und alles ist richtig gut. Das Baby wächst und gedeiht."

Anfang des Jahres zeigte sich die Wahl-Berlinerin, die dort mit ihrem Lebensgefährten, dem Schauspieler Matthias Komm lebt, bei der Premiere von 'Snowshow' in der Hauptstadt. Ihre fortgeschrittene Schwangerschaft schien ihr dort nicht zu schaffen zu machen: "Alles läuft gut, niemand muss sich Sorgen machen. Ich nehme jetzt noch mal alles mit, in Zukunft werde ich ja nicht mehr so viel ausgehen können", lachte die Schauspielerin gegenüber 'bunte.de'.

Während ihr Mama-Abenteuer jetzt erst anfängt, ging Anfang Januar ihre 'Tatort'-Reise zu Ende. Nach fast 13 Jahren verabschiedete sich die gebürtige Ulmerin von ihrer Rolle der Franziska Lüttgenjohann. Die Final-Folge mit dem ehrenvollen Titel 'Franziska' war gleichermaßen schockierend wie brillant, die Assistentin der Kommissare Schenk (gespielt von Dietmar Bär) und Ballauf (gespielt von Klaus J. Behrendt) geriet in die Hände eines Psychopathen - und überlebte dies nicht. Der Krimi wurde als so belastend eingestuft, dass 'Tatort'-Fans den letzten Auftritt von Tessa Mittelstaedt erst um 22 Uhr sehen konnten.

© Cover Media

— ANZEIGE —