Teri Hatcher schwört auf 'Kein Botox'

Teri Hatcher verzichtet auf Botox
Auch mit 46 Jahren verzichtet Teri Hatcher weiterhin auf Botox © dpa, Jens Kalaene

Mit 46 Jahren ein wahrer Hingucker

'Desperate Housewives'-Schauspielerin Teri Hatcher schwebte bei der 'Montblanc'-Party in Berlin über den Roten Teppich wie eine Schönheitskönigin. Und das könnte sie wahrhaftig sein, denn mit ihren 46 Jahren zieht sie noch immer alle Blicke auf sich, egal wo sie gerade ist – und das ganz ohne Faltentuning, wie sie erst kürzlich verraten hat. „Ich schwöre Botox ab“, postete die Schauspielerin auf Facebook.

- Anzeige -

Und auch ihre privaten, ungeschönten Fotos sind ihr keineswegs peinlich. „Ich mache das seit Jahren nicht mehr, aber ich verurteile auch niemanden, der auf Botox schwört. Aber es ist ein Teufelskreis, wann willst du damit wieder aufhören? Ich jedenfalls will wissen, wie ich mit 60 aussehe oder mit 80! Ich will wissen, wie es ist, älter zu werden, aber es kann ruhig langsam gehen“, so Hatcher.

Eine sehr gesunde Einstellung von einer Frau, die immer im Rampenlicht steht und unter anderem vielleicht auch grade wegen ihres Aussehens die eine oder andere Rolle in der Traumfabrik Hollywood an Land ziehen kann. Kein Botox ist also kein Grund zu verzweifeln, oder? „Also verzweifelt bin ich wirklich nur in meiner Rolle, aber nicht privat“, so die 46-Jährige schmunzelnd.

(Bildquelle: dpa)

— ANZEIGE —