Teresa Palmer: eine Australierin erobert Hollywood

Schauspielerin Teresa Palmer
Per Zufall zum Filmstar - Teresa Palmer © picture alliance / AP Photo, Richard Shotwell

Teresa Palmer - So wurde sie für ihren ersten Film gecastet

Teresa Mary Palmer ist am 26. Februar 1986 in Adelaide, South Australia zur Welt gekommen. Ihr Vater ist Investor, die Mutter ehemaligen Missionarin und Krankenschwester. Palmer besuchte das ‚Mercedes College‘, wo sie 2003 ihren Abschluss machte. Anschließend verdiente sie sich ihren Lebensunterhalt als Verkäuferin in einem Einkaufszentrum.

- Anzeige -

Während ihrer Arbeit wurde die junge Palmer von einem Talent-Scout entdeckt und – ohne vorheriges Casting – spontan eingeladen, die weibliche Hauptrolle im australischen Spielfilm ‚2:37‘ zu übernehmen.

Theresa Palmer heiratete im Dezember 2013 den Regisseur und Schauspieler Mark Webber. Ihr gemeinsamer Sohn Bodhi Rain wurde 2014 geboren.

Außerdem hat Teresa Palmer einen Stiefsohn namens Isaac, der aus einer früheren Beziehung Webbers stammt. Die Australierin hat denselben Agenten wie Nicole Kidman. Die berühmte australische Schauspielerin Phoebe Tonkin ist eine ihrer engsten Freundinnen. Gemeinsam betreiben die beiden jungen Frauen in ihrer Freizeit eine Internetseite zum Thema Fitness.

— ANZEIGE —