Ted Mosby bekommt in 'How I met your Mother' ein neues Ende

US-Sitcom 'How I Met Your Mother' bekommt ein alternatives Ende
Gibt es für Ted Mosby doch ein Happy End? © picture alliance / landov, MONTY BRINTON

HIMYM: Stellt das neue Ende die Fans zufrieden?

Nach dem Serien-Finale der beliebten US-Sitcom 'How I Met Your Mother' waren viele Fans enttäuscht und wütend. Jahrelang haben sie auf das Happy End von Ted Mosby und der Mutter seiner Kinder gewartet, nur um dann zu erfahren, dass sie stirbt, und Ted schließlich mit Robin zusammenkommt.

- Anzeige -

Nun haben die Macher der Serie, Carter Bays und Craig Thomas, auf die Proteste der Fans reagiert und bieten auf der DVD der letzten Staffel, die Endes des Jahres veröffentlicht werden soll, ein alternatives Ende an.

US-Sitcom 'How I Met Your Mother' bekommt ein alternatives Ende
Ted und Tracy erleben ein Happy End

Allerdings wurden dafür keine neuen Szenen gedreht, sondern vorhandenes Material verwendet. Ted lässt ein letztes Mal alle gescheiterten Beziehungen Revue passieren, bis zu dem Zeitpunkt, wo er Tracy am Hochzeitstag von Robin und Barney am Bahnhof begegnet. Zum Schluss sagt er: "Und das, Kinder, ist die Geschichte, wie ich eure Mutter getroffen habe." Genau da hört die Serie auf - ein offenes Ende ohne große Dramen und Verluste.

Dieses alternative Ende dürfte viele aufgebrachte Fans, die sich ein Happy End für Ted und die Mutter seiner Kinder gewünscht haben, wieder mit der Serie versöhnen.

Bilderquelle: dpa

— ANZEIGE —