Taylor Swift: Wie sehr leidet sie nach der Trennung von Calvin Harris?

Taylor Swift ist schockiert
Taylor Swift hatte sich schon eine gemeinsame Zukunft mit Calvin Harris ausgemalt. © Forty Seven/WENN.com, RSA/ZOJ

Taylor Swift (26) kann die Trennung von Calvin Harris (32) noch immer nicht fassen.

- Anzeige -

Taylor Swift: "Sie hat so ein gebrochenes Herz"

Die Sängerin ('Shake It Off') und der DJ ('I Need Your Love') gehen getrennte Wege. Doch TayTay kann es noch immer nicht glauben, dass die Beziehung nun ein Ende hat. Aber spätestens seit einem Twitter-Posting von Calvin sind da wohl keine Zweifel mehr offen.

"Die einzige Wahrheit ist, dass eine Beziehung ein Ende gefunden hat und was bleibt, ist eine große Menge an Liebe und Respekt", schrieb Calvin. Taylor teilte daraufhin dieses Posting, ließ es aber unkommentiert. Auch so wollte sie sich zur Trennung noch nicht äußern. Ein Freund der Sängerin konnte aber etwas mehr verraten.

"Taylor wurde wegen dieser Sache komplett in Stücke gerissen", sagte dieser dem britischen 'Heat'-Magazin. "Sie glaubte, dass Calvin der Richtige war. So hat sie es jedenfalls gesehen. Sie kann nicht glauben, dass es vorbei ist." Noch vor ein paar Monaten feierten sie glücklich ihren Jahrestag, sogar über eine Hochzeit wurde spekuliert. Taylor wusste zwar, dass "Calvin nicht glücklich war", aber sie vermutete seine Unzufriedenheit in seinem vollen Zeitplan.

"Für Taylor kam das total überraschend, als Calvin ihr gesagt hatte, dass es aus ist und es nicht funktioniert", fügte der Freund hinzu. "Sie hat so ein gebrochenes Herz. Sie versteht, wie schwer es ist, mit jemanden zusammen zu sein, der so berühmt ist, aber sie dachte, er könne damit umgehen. Aber anscheinend nicht."

Calvin Harris hatte sich in der letzten Märzwoche von Taylor Swift getrennt.

Cover Media

— ANZEIGE —