Taylor Swift: Von Kanye West begeistert

Taylor Swift: Von Kanye West begeistert
Taylor Swift © Cover Media

Taylor Swift (25) spart nicht mit Lob, wenn es um Kanye West (37) geht.

- Anzeige -

Alles vergeben und vergessen

Obwohl der Rapper ('Love Lockdown') der jungen Sängerin ('Blank Space') 2009 während der MTV Video Music Awards ihre Dankesrede vermieste und verlangte, dass der an sie verliehene Preis an Beyoncé weiter gegeben würde, trägt sie ihm diese Aktion nicht mehr nach und zollt ihm sogar Anerkennung.

Im Interview mit 'Entertainment Tonight' sagte die Blondine: "Wir waren noch nie zusammen im Studio, aber er hat viele wunderbare Ideen. Er ist einer dieser Menschen, die eine Idee nach der anderen haben. Nach dem Motto: 'Was hältst du davon? Was denkst du darüber?'"

Das Gerücht, dass sie und der Hip-Hop-Star zusammen arbeiten werden, bestätigte Taylor indes nicht, dennoch betonte sie, von Kanyes Talent beeindruckt zu sein. "Ich respektiere seine Visionen als Produzent. Das ist alles, was ich weiß", ließ die Amerikanerin durchblicken.

Für die Zukunft hofft die Bühnen-Schönheit übrigens, eine neue Richtung einschlagen zu können, wie sie außerdem preisgab. "Ich arbeite noch nicht an einem neuen Album. Ich muss erstmal lange darüber nachdenken, was dabei rauskommen soll. Ich liebe [mein letztes Album] '1989' so sehr, aber ich glaube, dass ich ihm Abbruch tun würde, wenn ich einfach nur versuche, es zu kopieren. Ich glaube, dass [die nächste Platte] in kreativer Hinsicht ganz, ganz anders werden sollte", sinnierte Taylor Swift. Und wer weiß - vielleicht kann ihr Kanye West ja dabei helfen!

Cover Media

— ANZEIGE —