Taylor Swift und Tom Hiddleston: Trennung nach nur drei Monaten Beziehung

Taylor Swift und Tom Hiddleston sollen sich wieder getrennt haben.
Taylor Swift und Tom Hiddleston sollen sich nach nur drei Monaten Beziehung getrennt haben. © Will Alexander/WENN.com, ZWAA

Gerade noch schwer verknallt, nun schon wieder entliebt: Taylor Swift und Tom Hiddleston

Das hat ja nicht lange gehalten! Gerade mal vor drei Monaten machten Taylor Swift und Tom Hiddleston ihre Liebe öffentlich - und nun sollen sie schon wieder getrennt sein! Das sollen mehrere Quellen dem Promi-Magazin 'Us Weekly' bestätigt haben. 

- Anzeige -

Diesen Informanten zufolge scheiterte die Beziehung der Sängerin mit dem Schauspieler an unterschiedlichen Vorstellungen darüber, wie öffentlich die Gemeinsamkeit zelebriert werden sollte. Und es soll sogar Tom Hiddleston gewesen sein, dem es gar nicht Rampenlicht genug sein konnte für seine neue Liebe. Dabei war der Loki-Darsteller aus den 'Thor'-Filmen bislang nicht dafür bekannt, sein Privatleben exzessiv zur Schau zu stellen. Eher waren es Freunde der Sängerin wie Blake Lively oder Britany LaManna, die Fotos von ihren Liebeleien im Social Web posteten.

Nach nur drei Monaten soll alles wieder aus sein
Nach nur drei Monaten soll alles wieder aus sein Trennung bei Taylor Swift und Tom Hiddleston 00:00:30
00:00 | 00:00:30

Und so hielt Taylor es bislang auch mit Tom Hiddleston, mit dem sie angeblich schon im Mai 2016 geflirtet hat, als Calvin Harris noch ihr Lover war: Badespaß mit Tom und der ganzen Clique hier, Pärchenknuddeln mit Ryan Reynolds und Blake Lively auf der Veranda da. Sogar Tom Hiddlestons Mama hatte Taylor Swift schon kennengelernt. Und als vor kurzem der Bilderregen mit verliebten Pärchenmotiven versiegte, kochten sofort die Trennungsgerüchte hoch. Offenbar zu Recht. 

— ANZEIGE —