Taylor Swift und Lena Dunham: Große Sause

Lena Dunham
Lena Dunham © Cover Media

Taylor Swift (24) und Lena Dunham (27) haben zusammen einen drauf gemacht.

- Anzeige -

Saturday Night Live, die Erste

Die Sängerin ('Love Story') und die Schauspielerin ('Girls') feierten auf der Aftershow-Party Dunhams Debüt bei der Comedy-Sendung Saturday Night Live. Am Wochenende moderierte der Serienstar zum ersten Mal die Show. 'E! News' berichtete, dass Dunham es daraufhin mit Swift, 'J.Crew'-Chefdesignerin Jenna Lyons, Schauspieler Daniel Franzese (35, 'Girls Club - Vorsicht bissig!') sowie den 'SNL'-Komödianten Vanessa Bayer, Bobby Moynihan und Aidy Bryant krachen ließ. Die prominente Gruppe hatte anscheinend viel Spaß im 'Asselina'-Restaurant in Manhattan - wie Instagram-Fotos von Daniel Franzese belegen. "Live aus New York steigt die 'NBC Saturday Night Live'-Afterparty mit meinem Kumpel Rajiv Surendra und Lena Dunham!", lautete die Botschaft unter einem Bild des Trios. Später lud er auch einen Schnappschuss von sich und Taylor Swift hoch und schrieb dazu: "Die beste Party aller Zeiten."

Während ihres 'Saturday Night Live'-Auftrittes sorgte Dunham für reichlich Zunder, als sie sich in einer Darbietung nackt zeigte - in Anlehnung an ihren freizügigen 'Girls'-Charakter Hannah Horvath. In der Parodie spielt die Episode der Erfolgsserie im Garten Eden und Dunhams Figur erzählt Taran Killam (31), der bei der Hit-Serie ihren Freund Adam verkörpert, die Geschichte "der ersten Frau". "Adam, eine Schlange hat gerade mit mir gesprochen. Ist das normal? Ich will nur wissen, was wir hier tun. Sind wir wie Mann und Frau oder ist das hier eine Situation, wo es all die anderen Mädels gibt und ich werde es von den Tieren erfahren?"

Der Wirbel wegen dieser Comedy-Einlage beunruhigte die Schauspielerin danach jedoch nicht. Sie loggte sich nach der Show auf Twitter ein und schwärmte: "Ich kann nicht übertreiben, wie viel Spaß diese Erfahrung gemacht hat. Ich habe Saturday Night Live schon immer geliebt, aber jetzt bin ich verliebt."

© Cover Media

— ANZEIGE —