Taylor Swift und Calvin Harris haben sich getrennt

Taylor Swift und Calvin Harris haben sich getrennt
Taylor Swift und Calvin Harris © Cover Media

Taylor Swift (26) und Calvin Harris (32) haben sich nach 15 gemeinsamen Monaten für eine Trennung entschieden.

- Anzeige -

Schluss, aus, vorbei!

Sängerin Ellie Goulding (29, 'Burn') hatte ihre Kollegin ('Shake It Off') dem schottischen DJ ('Blame') im vergangenen Jahr vorgestellt, woraufhin es bei den beiden sofort gefunkt hat. Nachdem sie im März noch ihren Jahrestag mit einem romantischen Urlaub gefeiert hatten, ist nun allerdings alles aus. "Es gab kein Drama", so ein Insider gegenüber 'people.com'. "Manchmal funktioniert es einfach nicht."

Calvin hatte am 20. Mai einen schweren Autounfall in Beverly Hills, Berichten zufolge soll seine Freundin sich daraufhin um ihn gekümmert haben. Am 30. Mai meldete er sich dann in den sozialen Medien zurück und ließ seine Fans wissen, dass er in seine britische Heimat zurückgekehrt ist.

Zur Trennung haben sich beide Stars bisher nicht geäußert, obwohl sie in der Vergangenheit ganz offen über ihre Beziehung und ihre Gefühle füreinander sprachen. So schwärmte Calvin im April zu Gast beim Radiosender KISS FM: "Sie ist fantastisch! Sie weiß genau, wann es an der Zeit ist, mich ein bisschen allein zu lassen. Vor einer Show."

Taylor hingegen sprach kürzlich im 'Vogue'-Interview von einer "magischen Beziehung", die sie mit Calvin habe. "Und natürlich will ich das für uns haben, ungezwungen. Das ist die eine Sache, die ich in meinem Privatleben auch privat halten will."

Warum es letztendlich nicht zwischen Taylor Swift und Calvin Harris klappen wollte, ist bisher nicht bekannt.

Cover Media

— ANZEIGE —