Taylor Swift und Calvin Harris begraben das Kriegsbeil

Taylor Swift und Calvin Harris begraben das Kriegsbeil
Taylor Swift und Calvin Harris haben sich versöhnt © [M]Helga Esteb / Joe Seer / Shutterstock.com, SpotOn
- Anzeige -

Sie schreiben sich wieder

Wer hätte das gedacht? Taylor Swift (26, "Style") und Calvin Harris (32, "My Way") scheinen ihren Trennungskrieg beigelegt zu haben. Die beiden sollen sogar auf dem besten Weg dazu sein, eine normale Freundschaft aufzubauen. Das berichtet zumindest das für gewöhnlich gut informierte US-Klatschportal "TMZ" und beruft sich dabei auf enge Bekannte des Ex-Paares. Demnach hätten die Popsängerin und der DJ wieder angefangen, sich gegenseitig Textnachrichten zu schicken, nachdem Swift und Schauspieler Tom Hiddleston (35 "The Night Manager") ihr Liebes-Aus verkündet hatten.

Unklar sei, wer von beiden die Initiative ergriffen habe. Sicher sei hingegen, dass Swift und Harris ihre alte Liebe nicht wieder aufleben lassen wollen. Bisher hätten die beiden weder miteinander telefoniert noch sich persönlich gesehen. Es handle sich beim Kontakt lediglich um das Schreiben von Textnachrichten, hieß es weiter. Doch diese reichten scheinbar dafür aus, um den alten Groll vergessen zu machen, der nach der Trennung im Juni auch ein großes Medienecho mit sich brachte.

spot on news

— ANZEIGE —