Taylor Swift & Tom Hiddleston: Die verrücktesten Theorien zu ihrer Liebe

Taylor Swift & Tom Hiddleston: Die verrücktesten Theorien zu ihrer Liebe.
Taylor Swift und Tom Hiddleston mit Blake Lively, Ryan Reynolds und weiteren Freunden am Unabhängigkeitstag.

Ist die Beziehung von Taylor Swift und Tom Hiddleston nur PR?

Während andere Promis ihre Beziehung zunächst geheim halten und sich vor der Öffentlichkeit verstecken, gehen Taylor Swift und Tom Hiddleston in die Offensive. Mitte Juni 2016 wurden die beiden nur zwei Wochen nach ihrer Trennung von Calvin Harris knutschend am Strand erwischt - seitdem vergeht kaum ein Tag, an dem die beiden nicht die Schlagzeilen beherrschen. Eine Liebe im Eiltempo und das, obwohl die 26-Jährige in der Vergangenheit wegen ihrer Beziehungen oft in den Medien zerrissen wurde. Kein Wunder also, dass sich die Frage aufdrängt, wie echt ihre aktuelle Beziehung wirklich ist.

- Anzeige -

Gründe für diese Spekulationen gibt es viele. Nicht nur, dass Taylor Swift fast nahtlos nach der Trennung von Calvin Harris einen Neuen hatte, kaum zwei Wochen nach ihrem Liebes-Outing am Strand waren sie sowohl zu Besuch bei ihren Eltern, als auch anschließend in England bei seiner Familie. Natürlich alles durch Paparazzi-Bilder belegt, die das frischverliebte Paar freudestrahlend zusammen zeigen. Nach dem Kennenlernen der Schwiegereltern in spe ging es für 'Hiddleswift', wie die beiden in den Medien genannt werden, auch noch für einen Kurztrip nach Rom.

Der Höhepunkt ereignete sich dann um den 4. Juli herum. Zum Independence Day in den USA lud Taylor Swift diverse Promi-Freunde wie Blake Lively, Ryan Reynolds, Cara Delevingne und Gigi Hadid in ihr Strandhaus nach Rhode Island ein - unter den Gästen natürlich auch wieder Tom Hiddleston. Und auch hier belegen diverse Paparazzi-Bilder, wie viel Spaß die prominente Clique in den Wellen und bei der anschließenden Party in ihrem Haus hatte. Alles einfach perfekt! Und für den Fall, dass ihre Knuddeleien und Knutschereien im Meer nicht als Liebesbeweis ausreichen, trug Tom Hiddleston - der Mann ist 35 Jahre alt (!) - ein T-Shirt mit der Aufschrift "Ich liebe T.S.", wobei statt dem Wort liebe ein rotes Herz zu sehen war. Perfekte Freunde, perfekte Location und eine perfekte Beziehung - als wäre es das Drehbuch zu einem Liebes-Roman. Und genau das vermuten tatsächlich viele.

Es gibt die wildesten Theorien zu ihrer Beziehung. So steht zum einen die Vermutung im Raum, dass alles nur inszeniert sei und zu einem Videodreh von Taylor Swift gehöre. Doch geht man dann so weit, sogar die Eltern des anderen zu treffen? Eine andere Theorie besagt, dass ihre offensive Art die Bekanntheit des Schauspielers pushen soll. Denn angeblich sei Tom Hiddleston ein heißer Anwärter für die kommenden Bond-Filme. Doch wie seriös wirkt ein 35-jähriger Mann, der sich nicht nur die Initialen seiner Liebsten auf ein T-Shirt drucken lässt, sondern sich auch ein Herzchen auf den Oberarm malt, in dem ihr Anfangsbuchstabe steht? Und das nach nicht mal einem Monat Beziehung! Und außerdem soll noch ein neues Album der 26-Jährigen in Planung sein. Doch hat die Sängerin solche PR nötig?

Taylor Swift feierte mit ihren Mädels den Independence Day.
Taylor Swift mit ihrer Mädels-Clique am Independence Day. © Instagram

Verdächtig sind die Bilder von den Stationen ihrer Liebe auch, weil viele 'Schnappschüsse' der Paparazzi eine erstaunlich gute Qualität haben und nicht so wirken, als seien sie vom Weitem aus dem Gebüsch gemacht worden.

Ein Foto, das eine Freundin von Taylor Swift auf ihrer Instagram-Seite veröffentlicht hat, verbreitet sich derzeit im Netz und sorgt für viele Lacher. Darauf zu sehen: Taylor Swift, Tom Hiddleston, Blake Lively, Ryan Reynolds und Swifts Freundin Britany Maack mit ihrem Partner. Die User machen sich vor allem über den Gesichtsausdruck von Ryan Reynolds lustig: "Wie viel haben sie Ryan Reynolds gezahlt, um sich auf diesem Foto zu zeigen?", schreibt einer. "Ryan sieht aus, als wäre er innerlich schon tot!" Und viele kommentieren die angeblich gefakte Beziehung von Swift. "Taylor ist einfach erbärmlich und Ryan sieht so aus, als würde er sich umbringen wollen." Und ein User fragt, was wohl die meisten denken: "All das passiert sehr schnell, denkt ihr nicht auch?"

Tja, ob bei Taylor Swift und Tom Hiddleston tatsächlich wahre Liebe oder alles nur PR ist, wird die Zeit zeigen.

— ANZEIGE —