Taylor Swift: Sie verdient einfach am meisten

Taylor Swift: Sie verdient einfach am meisten
Taylor Swift © Cover Media, CoverMedia
- Anzeige -

Schon wieder auf Platz 1

Taylor Swift (26) ist die am besten verdienende Musikerin 2016.


Für die Sängerin ('Shake It Off') ist es trotz persönlichen Trubels ein erfolgreiches Jahr, beruflich kann sie sich nämlich nicht beklagen. Laut des 'Forbes Magazine' verdiente die Künstlerin in den zwölf Monaten vor Juni 2016 insgesamt 160 Millionen Euro, damit ist sie die erfolgreichste Musikerin des Jahres. Neben diesem Titel ist Taylor Swift auch schon der höchstbezahlte Star des Jahres. Grund dafür ist vor allem ihre Welttournee zum Album '1989', der Erlös aus dem Verkauf der Platte und Werbeverträge.


Auf Platz zwei liegen Taylors Exfreund Harry Styles (22) und seine Band One Direction. Sie nahmen insgesamt 103 Millionen Euro ein. Damit erreichen sie auch den Status der finanziell erfolgreichsten Band aller Zeiten. Auf Platz drei landete Adele (28), die sich dieses Jahr über 75 Millionen Euro mehr auf dem Konto freuen kann. 
Die weiteren Plätze belegen Madonna (71 Millionen Euro), Rihanna (70 Millionen Euro), Garth Brooks (66 Millionen Euro), AC/DC (63 Millionen Euro), die Rolling Stones (62 Millionen Euro), Calvin Harris (59 Millionen Euro) und Diddy (58 Millionen Euro). 


Taylor Swift scheint derzeit unschlagbar zu sein - man darf aber gespannt darauf sein, wer im nächsten Jahr auf Platz eins landen wird. Immerhin gönnt sich Taylor ja gerade eine musikalische Auszeit. 

Cover Media

— ANZEIGE —