Taylor Swift: Probleme beim Zahlen

MTV-Abräumerin Taylor Swift hat vor der Preisverleihung in einem Frankfurter Geschäft Flitterkram für ihr Glitzer-Outfit gekauft - und ist dabei in eine finanzielle Notlage g-kommen. Beobachtet hat sie dabei der Mitarbeiter eines Radiosenders.

- Anzeige -

Taylor hatte nur eine Kreditkarte, der Laden nahm aber nur EC-Karten. Nach Angaben des Zeugen habe sie dann bar in Dollar bezahlt. Da aber 21 Dollar weniger als 21 Euro sind, musste sie noch ein paar Scheinchen drauflegen.

— ANZEIGE —