Taylor Swift: Nass geschwitzt

Taylor Swift
Taylor Swift © Cover Media

Taylor Swift (24) ist "komplett durchgeschwitzt", nachdem ihre neue Single den Markt eroberte.

- Anzeige -

Wegen neuem Song

Die Musikerin ('Safe and Sound') tat sich für den Song 'Out of the Woods' mit dem fun.-Gitarristen Jack Antonoff (30, 'Carry On') zusammen, der Track ist ab heute auf iTunes erhältlich. Er schoss direkt auf Nummer eins und es scheint, als wären Taylor und Jack darüber ebenso begeistert wie ihre Fans. Taylor veröffentlichte eine SMS-Unterhaltung zwischen ihr und Jack, in der er zugab, "buchstäblich" in zwei Mauern gerannt zu sein, während er mit seiner Freundin Lena Dunham (28, 'Girls') und seinem Hund spazieren ging, weil er ständig auf sein Handy starrte. "Ich bin komplett durchgeschwitzt", gab auch Taylor zu. "Ganz offensichtlich gehen wir sehr locker mit der ganzen Sache um", schrieb die Country-Prinzessin zu dem Screenshot des Gesprächs.

Auch Jacks Freundin ist von dem Erfolg des Duos beeindruckt und twitterte: "Ähm, Entschuldigung, Taylor Swift und Jack Antonoff haben vor etwa elf Minuten einen Song rausgebracht und der ist bei iTunes schon auf Nummer 1."

In einem YouTube-Video verriet die Chartstürmerin außerdem einiges zu dem Text des Liedes. Wie für Taylor üblich geht es auch in 'Out of the Woods' wieder um Liebe und Beziehungen - tatsächlich munkeln einige, die Blondine würde ihre Beziehung zu dem One-Direction-Schnuckel Harry Styles (20, 'You & I') darin verarbeiten. "Das war eine Beziehung, die ich von Tag zu Tag lebte. Es war eine Beziehung, in der man nie das Gefühl hatte, auf sicherem Boden zu stehen", gestand die Musikerin offen.

'Out of the Woods' ist die zweite Single des anstehenden Albums von Taylor Swift, '1989' erscheint am 27. Oktober

Cover Media

— ANZEIGE —