Taylor Swift knutscht mit Tom Hiddleston - nur zwei Wochen nach der offiziellen Trennung von Calvin Harris

Taylor Swift datet jetzt Tom Hiddleston
Taylor Swift © Cover Media

Taylor Swift (26) hat schon wieder einen Neuen: Tom Hiddleston (35).

- Anzeige -

Das ging schnell

Erst vor zwei Wochen machten die Sängerin ('Blank Space') und DJ Calvin Harris (32, 'Blame') ihr Liebes-Aus bekannt, da wurde die Bühnenschönheit nun schon mit dem nächsten Star gesichtet. Bilder vom Dienstag [14. Juni] beweisen eindeutig, dass Taylor und der britische Schauspieler ('Thor') auf jeden Fall mehr als nur Freunde sind. Arm in Arm sitzen die beiden am Strand, dann küssen sie sich leidenschaftlich. Ein Beobachter berichtete der britischen Zeitung 'The Sun', den beiden sei es völlig egal gewesen, dass sie von anderen gesehen wurden. "Sie sahen aus, wie jedes andere junge Paar, das total ineinander verliebt ist und sich um nichts schert", so der Augenzeuge.

Kennengelernt hatten sich die beiden im Mai bei der Met Gala in New York. Bei dem Event tanzten die Stars bereits miteinander, Tom schickte der Popikone daraufhin Blumen.

Angenommen wird nun natürlich, dass Taylor sich wegen Tom von Calvin trennte, ein Insider bestritt das allerdings: "Ihre Leute bestehen darauf, dass niemand in ihre Trennung von Calvin involviert war."

Calvin Harris scheint die Turtelei seiner Ex derweil nicht gut aufzunehmen. Nur wenige Stunden, nachdem die Bilder von Taylor Swift und Tom Hiddleston online auftauchten, entfolgte er Taylor auf Twitter und löschte sämtliche Bilder mit ihr aus seinen sozialen Netzwerken. Auch von der friedlichen Bestätigung der Trennung ist nichts mehr zu lesen. "Die einzige Wahrheit hier ist, dass eine Beziehung zu Ende ging. Was bleibt, ist eine riesige Menge Liebe und Respekt", hatte er am 1. Juni geschrieben, nun ist der Beitrag gelöscht.

Tom Hiddleston reiht sich übrigens in eine illustre Männerrunde ein. Taylor Swift war nämlich vor ihrer Beziehung mit Calvin Harris bereits mit Stars wie Joe Jonas, Taylor Lautner, John Mayer, Jake Gyllenhaal, Connor Kennedy und Harry Styles zusammen.

Cover Media

— ANZEIGE —