Taylor Swift: Ich habe tolle Freunde

Taylor Swift
Taylor Swift © Cover Media

Ihre Freunde und ihre 'Red'-Tour zählen zu den größten Errungenschaften im Leben von Taylor Swift (24).

- Anzeige -

Ein gutes Netzwerk

Das Country-Sternchen ('Love-Story') zählt Stars wie Ed Sheeran (23, 'I See Fire') und Ellie Goulding (27, 'Burn') zu seinen engen Freunden. Das Wissen, sich auf ihr Umfeld verlassen zu können, lässt die Sängerin schwere Zeiten leichter überstehen: "Ich habe in der letzten Zeit einige großartige Mädchen und Jungs kennengelernt und ich habe meine Freundschaften zu einer großen Priorität gemacht. Zu wissen, dass ich diese Gruppe großartiger Menschen gefunden habe, die mir in guten wie in schlechten Zeiten beisteht, ist in meinen Augen eine wichtige Errungenschaft", schwärmte sie im Interview mit dem britischen 'Glamour'-Magazin.

In Krisenzeiten sucht die attraktive Blondine aber nicht nur Trost bei ihren Freunden, sondern verarbeitet ihren Herzschmerz auch in ihren Songs.

Seit März 2013 war Swift im Zuge ihrer 'Red'-Tour unterwegs, zu Beginn der Woche beendete sie die Tour mit einem Konzert in Singapur. "Das war ein Jahr der Stadium-Tournee und ich muss sagen, dass das einer der größten Kicks für mich ist. Es ist unglaublich, zu sehen, wie das Publikum von Jahr zu Jahr größer wird. Der Erfolg der 'Red'-Tour war einer meiner größten Errungenschaften", berichtete sie.

Der Star sackte unlängst auch den Preis des Magazins 'Glamour' als beste Solokünstlerin ein, über den sie sich riesig freute. "Jedes Mal, wenn ich nach England zurückkomme, verliebe ich mich ein bisschen mehr in das Land. Einen Award wie diesen zu erhalten, ist ein wundervolles Gefühl", begeisterte sich Taylor Swift bei der Preisverleihung.

Cover Media

— ANZEIGE —