Taylor Swift: Eine der mächtigsten Frauen

Taylor Swift: Eine der mächtigsten Frauen
Taylor Swift © Cover Media

Taylor Swift (25) gehört nun auch zu den mächtigsten Frauen der Welt.

- Anzeige -

Alljährliche 'Forbes'-Liste

Die Sängerin ('Shake It Off') veröffentlichte mit '1989' eines der erfolgreichsten Alben der vergangenen zwölf Monate, zudem wurde sie mit Preisen geradezu überhäuft. Dazu kommen 58 Millionen Follower auf Twitter, knapp 32 Millionen Instagram-Abonnenten und 71 Millionen Likes auf Facebook. Für das Magazin 'Forbes' Grund genug, sie nun auch endlich in die alljährliche Liste der 100 mächtigsten Frauen der Welt aufzunehmen, nämlich auf Platz 64.

Nur elf Frauen aus der Unterhaltungsbranche haben es auf die prestigeträchtige Liste geschafft, darunter Sängerin Beyoncé Knowles (33, 'Drunk in Love') auf Platz 21, die Talkshowmoderatorinnen Oprah Winfrey (61) und Ellen DeGeneres (57) auf den Plätzen 12 und 50 sowie die Schauspielerinnen Angelina Jolie (39, 'Mr. & Mrs. Smith') und Sofía Vergara (42, 'Modern Family') auf den Rängen 54 und 57. Musikerin Shakira (38, 'Waka Waka') schaffte es immerhin auf den 81.Platz.

Gegen eine haben sie alle aber keine Chance: Bundeskanzlerin Angela Merkel (60). Sie steht bereits zum fünften Mal in Folge an der Spitze. Ihr folgen US-Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton (67) und Melinda Gates (50), Frau von Microsoft-Gründer Bill Gates (59) und Co-Vorsitzende der Bill & Melinda Gates Foundation.

Cover Media

— ANZEIGE —