Taylor Swift: Die Richtige für Calvin Harris?

Taylor Swift: Die Richtige für Calvin Harris?
Taylor Swift und Calvin Harris © Cover Media

Taylor Swift (25) schätzt Ausschweifungen ebenso wenig wir ihr Freund Calvin Harris (31) - kein Wunder, dass sich die beiden so gut verstehen.

- Anzeige -

Sie sind überglücklich

Die Sängerin ('Blank Space') ist nach ihrer Kollegin Rita Ora (24, 'Roc the Life') der zweite Versuch, den der DJ Calvin Harris ('Summer') in Sachen "Beziehung mit Musikerinnen" unternimmt. Nachdem seine Liebe zu Rita zunächst eher lauwarm wirkte und schließlich in öffentlichen und recht heftigen Streitigkeiten endete, scheint es dieses Mal harmonischer zu laufen.

Dabei war die Öffentlichkeit zunächst überrascht, als die zwei im Februar bei den Brit Awards anfingen, miteinander zu turteln. Aber im Laufe der vergangenen Monate straften sie alle Zweifler Lügen und scheinen aufrichtig ineinander verliebt zu sein.

Ein Insider legte jetzt im britischen 'Heat'-Magazin dar, warum die beiden Zukunftspotential haben: "Sie führen beide im Allgemeinen einen gesunden Lebensstil. Taylor ist sicherlich nicht so ein Partyhäschen wie Rita, aber sie haben Spaß und Calvin liebt die Leute, die sie zu seinen Gigs mitbringt und findet es toll, wenn sich ihre Freunde treffen. Sie ist die einzige Frau auf dem Planeten, die ihn inspiriert, wegen dem, was sie alles schon erreicht hat."

Keine Frage, Taylor Swift schaffte schon eine Menge! In jüngster Zeit sagte sie beispielsweise dem Apple-Konzern den Kampf an, indem sie sich beschwerte, dass das Unternehmen die Künstler, die sie in ihrem neuen Streaming-Dienst präsentieren, nicht bezahlen wollte - ihr Einspruch bewegte Apple letztendlich zum Einlenken. Und erst in der vergangenen Woche wurden sie und Calvin vom Forbes-Magazin zum bestverdienenden Paar gewählt und stießen damit Beyoncé Knowles (33, 'Halo') und Jay-Z (45, 'Song Cry') vom Thron.

Offenbar war es eine gute Entscheidung, dass die beiden ihr Liebesglück in den ersten Monaten still für sich genossen. Erst seit Kurzem posten sie Schnappschüsse aus ihrer Beziehung auf Social-Media-Plattformen und zeigen sich ungeniert in der Öffentlichkeit. Calvin unterstützte seine Freundin bei ihren Auftritten in Dublin und schien es zu genießen, dabei auch Zeit mit der Familie der Amerikanerin zu verbringen.

"Calvin war in Gegenwart ihres Bruders total entspannt, sie hatten eine tolle Zeit. Andrea [Taylors Mutter] und Calvin tanzten sogar mal zusammen und er sang all ihre Songs mit, auch die eher unbekannteren", konnte Konzertbesucherin Suzie Dickinson dem 'Heat'-Magazin berichten.

Bei soviel Einsatz füreinander dürfen wir wohl noch auf viele glückliche Schlagzeilen von Calvin Harris und Taylor Swift hoffen.

Cover Media

— ANZEIGE —