Taylor Swift: Da hilft auch kein Pflaster

Taylor Swift: Da hilft auch kein Pflaster
Hat sich an einem Küchenmesser verletzt: Taylor Swift © instagram.com/taylorswift/

Ganz cool hat Taylor Swift (25, 'Shake It Off') einen Küchenunfall anscheinend einfach so abgeschüttelt. Auf Instagram postete die Sängerin ein Bild von ihrem verbundenen linken Daumen, auf den sie ihre Glückszahl 13 gemalt hat. Dazu schrieb sie: "Pflaster heilen keine von Küchenmessern verursachten Verletzungen". Damit spielt sie auf ihren Song 'Bad Blood' an, in dem es heißt: "Band-aids don't fix bullet holes".

- Anzeige -

Verletzung am Daumen

Swift scheint gerne Zeit in der Küche zu verbringen und auch gerne zu kochen. Vor einigen Wochen postete sie unter anderem ein Foto von Freund Calvin Harris (31) und Freundin Karlie Kloss (23), wie diese ganz offensichtlich viel Spaß beim Kochen haben. Einige ihrer liebsten Erinnerungen drehten sich um Karlie und die Zeit, die Taylor zusammen mit ihr lachend in der Küche verbracht habe, kommentierte die Sängerin damals.

spot on news

— ANZEIGE —