Taylor Swift: Carly Simon ist ihr Idol

Taylor Swift: Carly Simon ist ihr Idol
Taylor Swift © Cover Media

Taylor Swift (25) nimmt sich beim Schreiben ihrer Songs die amerikanische Pop-Ikone Carly Simon (69, 'Nobody Does It Better') zum Vorbild. Die junge Sängerin ('Blank Space') ist dafür bekannt, in ihren Songs vergangene Romanzen zur Sprache zu bringen, auch wenn sie niemals verrät, von wem genau die Liedtexte handeln. Abgeguckt hat sie sich das von ihrer älteren Kollegin und deren Hit 'You're So Vain' aus dem Jahr 1972.

- Anzeige -

Geniales Songwriting

"Überall auf der Welt sprachen die Leute darüber und fragten sich 'Über welchen ihrer berühmten Ex-Liebhaber hat sie den Song geschrieben?'", erklärte Taylor im 'Rolling Stone'-Magazin. "Ich war ein von Poesie besessenes Mädchen, als ich zum ersten Mal diese unglaublichen genialen Worte hörte: 'You're so vain, you probably think this song is about you'. Nachdem ich das gehört hatte, war es, als hätte ein Schlüssel diesen verbotenen Bereich des Geschichtenerzählens für mich geöffnet."

Auch 'This Kiss' von Faith Hill (47, 'There You'll Be') diente als Quelle der Inspiration für Taylor Swift und veranlasste sie, Country-Musik zu machen. Ihr britischer Kollege Ed Sheeran (24, 'The A Team') und sein Song 'Lego House' bringt die Amerikanerin ebenfalls ins Schwärmen.

"Ich war so fasziniert von dem Song, dass ich mit Ed in Kontakt trat und ihn bat, Texte für mein Album 'Red' zu schreiben", erinnerte sich Taylor Swift, die inzwischen eine enge Freundschaft mit dem Rotschopf pflegt.

Cover Media

— ANZEIGE —