Taylor Swift beweist einmal mehr ihr großes Herz

Taylor Swift beweist einmal mehr ihr großes Herz
Taylor Swift © Cover Media

Taylor Swift (25) könnte einem jungen Mädchen das Leben gerettet haben.

- Anzeige -

Spende an leukämiekranken Fan

Die elfjährige Naomi Oakes kämpft tapfer gegen Leukämie, die Musik ihres Idols ('Love Song') hilft ihr in dieser schweren Zeit. Am Wochenende [4./5. Juli] postete Naomis Familie ein Video auf YouTube, das die Lebensgeschichte der Kleinen erzählt: Die kommenden sechs bis neun Monate muss sie im Krankenhaus bleiben, deswegen verpasst sie Taylors Konzert in Phoenix im August. Unter dem Hashtag #TeamNaomi bat die Familie darum, Taylor von Naomi zu erzählen.

Der Star erfuhr von dem schweren Schicksal seines Fans - und reagierte in typischer Superhelden-Manier: Über die 'Go Fund Me'-Seite der Familie spendete Taylor Swift satte 50.000 US-Dollar, also rund 45.000 Euro, die nun in Naomis medizinische Versorgung fließen können.

Die Sängerin nahm sich außerdem die Zeit, ihrem Fan eine persönliche Nachricht zukommen zu lassen: "An die wundervolle und tapfere Naomi: Schade, dass du mein Konzert verpasst, aber es wird noch viele andere geben! Konzentrieren wir uns lieber darauf, dass du dich bald besser fühlst. Ich umarme dich und deine Familie!"

Es ist nicht das erste Mal, dass Taylor Swift hilft: Vergangenen Monat schenkte sie einem Fan, der wegen eines verspäteten Fluges ihr Konzert im Londoner Hyde Park verpasst hatte, Tickets für ihre Show in Dublin.  

 

Cover Media

— ANZEIGE —