Taylor Swift: Beach-Boys-Platte als Wichtelgeschenk

Taylor Swift: Beach-Boys-Platte als Wichtelgeschenk
Taylor Swift: Beach-Boys-Platte als Wichtelgeschenk © coverme.com

Taylor Swift (23) hat schon ihr erstes Weihnachtsgeschenk bekommen.

- Anzeige -

Im Weihnachtsrausch

Die Sängerin ('I Knew You Were Trouble') befindet sich gerade mit ihrer Red-Tour in Australien und scheint schon in voller Weihnachtsstimmung zu sein. Sie freute sich sehr über eine Platte der 'Beach Boys', die sie als Geschenk bekam: "Die RedTour wichtelt. Ich habe das gerade in meiner Garderobe gefunden und bin durch die Gänge gerannt und schrie 'Santa'", twitterte die Blondine und veröffentlichte dazu ein Foto ihres Geschenks.

Die Musikerin ist bekannt dafür, Lieder über ihre Exfreunde zu schreiben, zu denen One-Direction-Sar Harry Styles (19, 'Little Things'), John Mayer (36, 'Gravity') und Jake Gyllenhaal (32, 'Brokeback Mountain') zählen. Taylor Swift verdient Millionen mit ihren Popperlen und meint, das könnte einschüchternd auf ihre Verehrer wirken. "Jedenfalls denke ich das. Es ist nicht so, dass ich einen Typ anschaue und ihn frage, ob er von mir eingeschüchtert sei. Das wäre ja ziemlich uncool von mir. Ich tendiere sowieso dazu, nicht diejenige zu sein, die die Unterhaltung mit Typen anschiebt. Da bin ich ein wenig altmodisch", offenbarte die Amerikanerin neulich in einem Interview mit der Zeitschrift 'Hello!'. "Wenn jemand an mir interessiert ist, wird er schon kommen und mit mir reden - und wenn er mich danach anrufen möchte, wird er das tun. Ich schreibe mehr Songs, wenn ich ein gebrochenes Herz habe. Wenn man verliebt ist, dann ist man so fasziniert von der Tatsache, dass man verliebt ist , dass man nicht die Zeit findet, über alles zu schreiben, was man fühlt."

Das erklärt die vielen Abrechnungssongs von Taylor Swift, die ihre Exfreunde am liebsten nicht hören würden.

© Cover Media

— ANZEIGE —