Taylor Swift: Bald Filmstar?

Taylor Swift
Taylor Swift © Cover Media

Taylor Swift (24) möchte "unbedingt" den Sprung ins Filmgeschäft schaffen.

- Anzeige -

Sie will unbedingt

Die Grammy-gekrönte Sängerin ('I Knew Your Were Trouble') wird als DER Country-Star der Stunde gefeiert. Auch auf der Leinwand war die blonde Schönheit schon zu sehen - sie spielte kleinere Rollen in dem Kinofilm 'Valentinstag' oder auch der TV-Serie 'New Girl'. Jetzt fühlt sich die Amerikanerin bereit für den nächsten Schritt. "Taylor möchte unbedingt ein Filmstar werden", steckte ein Insider 'Radar Online'. "Sie will sich als Schauspielerin beweisen und nicht nur als Sängerin gelten, die ein bisschen bei Filmen mitmischt."

Noch in diesem Jahr geht Taylor das Projekt weiter an und wird an der Seite von Filmikone Meryl Streep (64, 'Die Eiserne Lady') in der Sci-Fi-Produktion 'The Giver' zu sehen sein. Solche Angebote bestärken die junge Künstlerin, darauf zu hoffen, irgendwann eine Hauptrolle zu ergattern, bei der ihre musikalischen Fähigkeiten keine Rolle spielen. "Taylor steht unter Druck, ihren ersten großen Film-Deal an Land zu ziehen. Ihr wurden Unmengen geboten, tatsächlich etwa zehn Millionen Dollar, wenn sie einen Konzertfilm in der Art von Justin Biebers oder Katy Perrys macht, aber Taylors Grundsatz, nach dem Besten zu streben, hat diese Versuche gestoppt. Sie will nicht nur als Sängerin bekannt sein, also versucht sie, mit hochrangigen, nicht-musikalischen Produktionen in Kontakt zu kommen."

Für ihre Musikclips scharrte Taylor schon häufig große Namen um sich: Musikvideo-Regisseur Anthony Mandler (41) ist beispielsweise für ihren 'I Knew You Were Trouble'-Clip verantwortlich und arbeitete bereits mit Pop-Größen wie Rihanna (26, 'Stay'), Eminem (41, 'Not Afraid') oder auch Wyclef Jean (44, '911').

Generell werden die Regisseure der Videos offenbar grundsätzlich gebeten, Taylors Schauspieltalent zu fördern - das solle über allem stehen. "Dennoch, die Uhr läuft und Taylors Agenten wollen sie bis Ende des Sommers für eine Rolle, die ihren Durchbruch garantiert, unter Vertrag haben. Ihr neues Album ist fertig und sie ist jetzt damit beschäftigt, jedes Drehbuch, das ihr in die Hände fällt, zu lesen."

Cover Media

— ANZEIGE —