Taylor Schilling: Ein Wochenende mit den Fans

Taylor Schilling
Taylor Schilling © Cover Media

Taylor Schilling (29) hat eine enge Beziehung zu ihren Fans, weil diese die komplette Staffel von 'Orange Is The New Black' an einem Wochenende sehen können. Das fühlt sich für die Schauspieler so an, als hätte sie die Tage mit ihren Anhängern verbracht.

- Anzeige -

Innige Beziehung

Die Serienschönheit glaubt, dass die Art, wie Netflix die Sehgewohnheiten der Zuschauer verändert hat, Fans einer bestimmten Serie ein besonders intensives Web-TV-Erlebnis verschafft. 'Orange Is The New Black' veröffentlichte vor Kurzem die zweite Staffel der Knastserie, aber dank der Streaming-Webseite lassen sich alle Episoden auf einmal ansehen.

"Es ist eine ungewöhnlich intensive Beziehung, weil die Leute sich die komplette Staffel herunterladen, um alles auf einmal zu sehen. Kurz, nachdem die Show rauskam, gab es Menschen, die alle 13 Folgen gesehen hatten. Die Intensität dieser Filmerfahrung ist absolut neu. Es ist, als würden wir ein Wochenende miteinander verbringen. Allerdings muss ich ein Jahr arbeiten, um diese Wochenend-Erfahrung machen zu können", lachte Taylor gegenüber der britischen Zeitschrift 'Grazia'.

Seit einigen Jahren schlägt sich die Blondine bereits als Schauspielerin durch, aber fand es zunächst schwierig, in der Filmbranche Fuß zu fassen. Um sich ihren Lebensunterhalt zu sichern, arbeitete der Nachwuchsstar teilweise auch als Kindermädchen. Schließlich war sie neben Zac Efron (26) in dem Liebesfilm 'The Lucky One - Für immer der deine' zu sehen, aber es ist die Web-Serie, die ihr jetzt den Durchbruch verschaffte. "Die Leute wissen jetzt, wer ich bin", meinte Taylor Schillings augenzwinkernd. "Es ist wirklich interessant, mit Fremden etwas gemeinsam zu haben. Ich rede viel mehr mit Menschen als früher."

Cover Media

— ANZEIGE —