Taylor Lautner: Noch Kontakt zu Robert und Kristen

Taylor Lautner
Taylor Lautner © Cover Media

Der letzte 'Twilight'-Film ist zwar schon Jahre her, doch Taylor Lautner (22), Robert Pattinson (28) und Kristen Stewart (24) halten ihre Freundschaft aufrecht.

- Anzeige -

Häufige Treffen

Taylor stand zusammen mit seinen Kollegen für die berühmte Vampir-Saga vor der Kamera. Doch obwohl die Veröffentlichung des finalen 'Twilight'-Films 'Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht' fast zwei Jahre her ist, steht Lautner noch in regelmäßigem Kontakt mit den beiden anderen. "Wir haben jetzt keine offiziellen Wiedersehen, aber wir stehen auf jeden Fall alle miteinander in Kontakt. Ich sehe sie ständig", berichtete er im Interview mit dem 'Heat'-Magazin.

Seit dem Ende der 'Twilight'-Saga ist Lautner auch weiterhin als Schauspieler tätig und in der BBC3-Serie 'Cuckoo' feiert er momentan sein Fernsehdebüt. Obwohl er mittlerweile an den Ruhm und das Leben im Rampenlicht gewöhnt ist, findet er das Erlebnis, ein Teil der größten Kino-Reihe der Geschichte gewesen zu sein, noch immer unglaublich. "Es scheint surreal, vor allem ein paar Jahre später, wo man sehen kann, wie groß die Sache war. Ich werde 'Twilight' immer dankbar sein, weil meine Freunde und ich der Serie so viel verdanken. Es hat uns die Möglichkeit gegeben, so viele interessante Dinge zu machen", begeisterte er sich.

In 'Cuckoo' spielt Lautner jetzt eine ganz andere Rolle als in den Vampirfolgen. Auch wenn es zunächst als eine einschüchternde Herausforderung schien, freute er sich auf seine erste Komödienrolle. "Ich fühlte mich überhaupt nicht selbstbewusst. Ich hatte zuvor nur Gastauftritte in Komödien und ich moderierte 'Saturday Night Live', aber das war meine erste vollständige Komödie, ich ging also ein großes Risiko ein. Und ich bin so froh, dass ich es getan habe! Ich wusste, dass es etwas ganz anderes für mich sein würde und genau das hat mich daran so fasziniert", berichtete Taylor Lautner.

Cover Media

— ANZEIGE —