'Tatort'-Star Miroslav Nemec bringt eigenen Krimi 'Die Toten von der Falkneralm' heraus

Miroslav Nemec: Kreativität durch Ruhe
Miroslav Nemec © Cover Media

Miroslav Nemec (62) nutzt die drehfreie Zeit zum Schreiben.

- Anzeige -

Tatort Falkneralm

Der Bayer ist vor allem als Kommissar Batic in der Krimi-Reihe 'Tatort' bekannt. Nebenbei ist er allerdings auch Autor. Nach seiner Biografie 'Miroslav Jugoslav' hat er nun zum ersten Mal einen Krimi verfasst, der unter dem Titel 'Die Toten von der Falkneralm - Mein erster Fall' in den Buchläden erscheint. Der Darsteller erklärte im Gespräch mit der Münchener 'tz', wann er am besten kreativ sein und über Morde schreiben kann: "Im Grunde kommen die Einfälle in allen Lebenslagen. Ich habe ein Aufnahmegerät, das ich intensiv genutzt habe, weil ich gerne spreche. Manches habe ich auch notiert. So entstand eine Stoffsammlung. Und ich hatte jemanden an meiner Seite, der das abgeschrieben und in Form gebracht hat. Denn mein Geschäft ist es, Geschichten zu erzählen – das kann ich, und das interessiert mich."

Während der Dreharbeiten für einen 'Tatort'-Fall hat er jedoch keine Zeit, sich dem Schreiben zu widmen. Stattdessen nutzt er lieber die Vormittage, wenn seine Tochter im Kindergarten ist, um über neue Sätze nachzudenken. Ob die Kreativität fließt oder nicht, liegt für Miroslav allerdings nicht an einer bestimmten Tageszeit.

Das Buch ist seit 15. August erhältlich. Der Kniff des Romans: Der Darsteller hat sich selbst zur Hauptfigur gemacht und muss in einem verzwickten Mordfall ermitteln. Die 'Abendzeitung München' hat bereits in ihrer Kritik ein eindeutiges Urteil gefällt: "Man legt 'Die Toten von der Falkneralm' bis zum Ende nicht mehr aus der Hand, das Experiment ist gelungen und eine Überraschung dazu. Denn Nemec wählt als Hauptfigur und Ich-Erzähler den Schauspieler Miroslav Nemec, der schwer übernächtigt vom 'Tatort'-Dreh am Wochenende in ein Hotel im Berchtesgadener Land fährt."

Cover Media

— ANZEIGE —