Tara Reid: Keine Lust auf Zickenkrieg

Tara Reid: Keine Lust auf Zickenkrieg
Tara Reid bei einer Veranstaltung in Los Angeles © Brian Dowling/Invision/AP

Elizabeth Banks (41, "Die Tribute von Panem - The Hunger Games") hatte zuletzt kein gutes Haar an Tara Reid (39, "American Pie") gelassen: "[Sie] und ich sind früher gemeinsam zu Castings gegangen. Wie Sie sehen, haben nicht alle von uns den Durchbruch geschafft", sagte die 41-Jährige gegenüber "The Hollywood Reporter".

- Anzeige -

Nach Diss von Elizabeth Banks

Reid ließ sich von dem Seitenhieb ihrer Schauspielkollegin jedoch nicht aus der Ruhe bringen. Sie zeigte sich zwar "traurig" über Banks' Aussage, hatte für diese aber ansonsten nur nette Worte übrig: "Ich war schon immer ein Fan ihrer Arbeit", so die "Sharknado"-Darstellerin gegenüber "TMZ".

Die Attacken ihrer Kollegen dürfte Reid mittlerweile überhören. Auch Jason Biggs (36, "Orange Is the New Black") machte sich bereits über die Schauspielerin lustig, bezeichnete sie als "hässlich".

In der Show "In Bed With Joan" sagte er auf die Frage, ob er sich für Lindsay Lohan oder Reid entscheiden würde, wenn es um Leben und Tod ginge und er nur eine retten könne: "Lindsay Lohan - sie hat nette Brüste." Reids Körper findet er offenbar weniger anregend: "Ich weiß nicht, was damit los ist. Ich glaube, nicht mal sie weiß, was damit los ist. (...) Niemand weiß, was mit Taras Körper passiert."

— ANZEIGE —