Tappt Joe Manganiello in die Verliebten-Falle?

Sofia Vergara und Joe Manganiello
Sofia Vergara und Joe Manganiello © Cover Media

Joe Manganiello (38) ist angeblich so auf seine Verlobte fixiert, dass er keine Zeit mehr für seine Freunde hat.

- Anzeige -

Er vernachlässigt seine Freunde

An Weihnachten 2014 ging der verliebte Filmstar ('Magic Mike XXL') vor Sofía Vergara (42, 'Modern Family') auf die Knie und bat um ihre Hand. Sie warf sich ihm zwar mit einem glücklichen Ja in die Arme, aber seine Freunde sollen von dem Liebesabenteuer nur bedingt begeistert sein:

Angeblich hat Joe nämlich nur noch Augen für seine Verlobte und vernachlässigt deswegen seine sozialen Kontakte.

Ein Insider sprach mit dem amerikanischen 'OK!'-Magazin darüber: "Joe hat momentan eigentlich nur noch Zeit für Sofía. Seine Freunde sind verärgert und vermissen ihn schrecklich. Sie können nicht fassen, dass er sie im Grunde abserviert hat, um Tag und Nacht bei Sofía zu sein."

Doch nicht nur Joes Freunde fühlen sich vernachlässigt: Sein Bruder Nick war früher bekannt als Joes "Wing Man" und spielt nun angeblich nur noch eine untergeordnete Rolle im Leben des Promis. "Sein Bruder kriegt ihn kaum noch zu Gesicht", behauptete der Insider.

Komplett übelnehmen kann man Joe Manganiello seinen Zeitmangel aber wohl nicht - schließlich ist der Star nicht nur bis über beide Ohren verliebt, sondern auch beruflich so eingespannt, dass er wenig Freizeit hat. Das Glamour-Paar hat beispielsweise große Probleme, ein Hochzeitsdatum festzulegen, weil Hollywood so viel Zeit raubt. Momentan streben Joe Manganiello und Sofía Vergara eine Hochzeit im Herbst an - dort werden dann hoffentlich auch Joes Freunde tanzen.  

Cover Media

— ANZEIGE —