Tanja Tischewitsch: Die Ex-'DSDS'-Kandidatin zeigt ihren Freund Thomas Radeck

Thomas Radeck und Tanja Tischewitsch total verliebt.
Thomas Radeck und Tanja Tischewitsch genießen ihre Liebe auf Ibiza.

Tanja Tischewitsch total verliebt - trotz 15 Jahren Altersunterschied

Im Dschungelcamp hat Tanja Tischewitsch noch ganz geheimnisvoll von ihrer neuen Liebe gesprochen und jeder hat damals gerätselt: Wer mag das wohl sein? Uns hat die 25-Jährige ihren Liebsten jetzt exklusiv im Urlaub auf Ibiza vorgestellt.

- Anzeige -

Das Versteckspiel ist vorbei: Tanja hat es erwischt - und zwar so richtig. "Ich liebe einfach sein Lächeln und seine Grübchen", schwärmt die Brünette mit dem omnipräsenten Vorbau. Die Ex-DSDS-Kandidatin ist schon seit geraumer Zeit mit TV-Produzent Thomas Radeck liiert. "Wir haben uns auf einer Party kennengelernt in Köln", so Tanja. "Da ging aber noch gar nichts. Dann, so drei Monate später, haben wir angefangen, uns gegenseitig zu schreiben bei Facebook. Dann haben wir uns öfter gesehen in Köln." Tja, und irgendwann habe es schließlich gefunkt. Die beiden wurden ein Paar - und zeigen das jetzt auch endlich öffentlich.

"Ich bin echt eifersüchtig"

Auch Thomas gibt sich im Liebesinterview ganz angetan. Er sei zunächst skeptisch gewesen, doch sie habe ihn "jeden Tag mehr überrascht, wie lustig und wie unterhaltsam und wie süß und lieb sie ist", erzählt der 40-Jährige. "Und dann haben wir uns halt öfter getroffen und jetzt sitzen wir hier." Beide sagen, dass sie sich perfekt ergänzen - trotz 15 Jahren Altersunterschied. "Meine Mädels, die wissen ja, dass ich ältere Männer mag und auch solche vom Typ her so wie Thomas", meint Tanja.

Ach so, na dann! Das hätte sie doch schon im Dschungel erzählen können. Weshalb also hat sie so lange ein Geheimnis aus ihrer Liebe gemacht? Vielleicht, weil Tanja nicht die Einzige ist, die Thomas richtig heiß findet? Zumindest hatte sie da im Dschungel etwas in der Richtung angerissen. Damals grübelte sie am Lagerfeuer: "Ich weiß ganz genau, ihm liegt auch die Frauenwelt zu Füßen, weißt du?" Und wie steht Tanja heute dazu? "Ich bin echt eifersüchtig, aber ich versuche, das ein bisschen runterzukurbeln", sagt die 25-Jährige und ergänzt: "Ich bin halt so ein Mensch: 'Was meins ist, ist meins'." Im Moment sieht es nicht danach aus, als müsse sie sich darüber graue Haare wachsen lassen...

— ANZEIGE —