Tamara Ecclestone: Schluss mit Party-Girl-Image!

Bernie Ecclestones Tochter Tamara möchte nicht mehr nur reiche Tochter sein.
Bernie Ecclestones Tochter Tamara möchte nicht mehr nur reiche Tochter sein. Sie hat sich eine Aufgabe gesucht. © Mandatory Credit: Lia Toby/WENN.com, LTA

Nicht mehr nur Papas Geld verballern

Tamara Ecclestone möchte nicht mehr nur hauptberuflich Tochter sein. Der Spross von Formel-1-Boss Bernie Ecclestone will nicht mehr nur das Geld ihres steinreichen Papas verballern. Schluss mit dem Party-Girl-Image – her mit einer sinnvollen Aufgabe!

- Anzeige -

Die 27-Jährige wird aber nicht etwa eine Lehre zur Bürokauffrau oder Ähnliches absolvieren. Das wäre dann doch zu 'normal'. Nein, lieber widmet sie sich dem Thema 'Wohltätigkeit'. Sie organisiert jetzt Charity-Partys. Die Ecclestone-Tochter will so Geld für ein Londoner Kinderkrankenhaus auftreiben. „Ich weiß, dass ich in einer privilegierten Familie aufgewachsen bin“, so die Jungunternehmerin. "Ich denke, es wäre falsch, nichts zurück zu geben."

Neben der Wohltätigkeit ist aber noch genug Zeit für eine Aufgabe im bei Promi-Ladys so beliebten 'Beauty'-Bereich: Tamara ist gerade dabei, eine eigene Haarkosmetik-Linie zu entwickeln. Man wird sehen, ob sie bald auch als Geschäftsfrau Anerkennung findet. Als Party-Prinzessin ist sie jedenfalls schon etabliert.

Bildmaterial: WENN

— ANZEIGE —