Hollywood Blog by Jessica Mazur

Talkmasterin Ellen DeGeneres ist unter die Designer gegangen

Ellen DeGeneres entwirft jetzt Mode.
Ellen DeGeneres will mit ihrer Kleidung das Selbstbewusstsein von Kindern stärken. © Getty Images, Kevin Winter

Talkmasterin Ellen DeGeneres entwirft jetzt Kindermode der anderen Art

Rosa Tütü-Röckchen, Glitzershirts und Plastik High Heels für die ganz Kleinen. Das ist ein Look, den man auf amerikanischen Spielplätzen nicht selten sieht. Während viele Kaufhäuser hier voll sind mit über-kitschigen Prinzessinnenkleidern in allen Varianten, gibt es für die Jungs Batman-Shirts und Superman-Capes. 'Gender Stereotype' nennt man das hier, geschlechtsspezifische Klischees. Eine, die diesen Klischees jetzt den Kampf angesagt hat, ist Ellen DeGeneres.

- Anzeige -

Die beliebte Moderatorin hat zusammen mit ihrer eigenen Lifestyle Marke 'ED by Ellen' und dem Klamottengigant 'GAP' eine Kollektion für junge Mädchen entworfen, die seit gestern hier in den Geschäften erhältlich ist. In einem Statement heißt es, die 'GAP Kids x ED' Kollektion würde Mädchen überall im Land ermutigen, sich selbst treu zu sein, das zu machen, was sie glücklich macht und stolz auf sich zu sein. Ob die Kollektion tatsächlich so viel „Power“ hat, wie angekündigt, habe ich heute mal bei GAP in der Open Air Einkaufsmall 'The Grove LA' überprüft.

Bei GAP im Grove wird man gleich am Eingang von Ellen begrüßt, denn den Laden schmücken riesige Plakate von DeGeneres und ihren Models. Bei diesen Models handelt es sich um insgesamt sechs Mädchen zwischen sieben und zwölf Jahren, die Ellen nicht zuerst nach ihrem Aussehen, sondern vielmehr nach ihren Talenten und Hobbies ausgesucht hat. So spielt ein Mädchen Schlagzeug, ein anderes baut in ihrer Freizeit Roboter und wieder ein anderes fährt professionell Skateboard. Find` ich schon mal gut. Die gesamte Kollektion befindet sich dann im ersten Stock und ist von den üblichen GAP-Kids-Klamotten deutlich zu unterscheiden. Kein rosa, kein Glitter, keine Blümchen. Stattdessen hauptsächlich Grau-, Blau- und Grüntöne, und jede Menge T-Shirts mit ausdruckstarken Statements, wie 'Be Your Own Hero', 'Strong Brave Fearless Creative' oder 'Epic'.

Wem diese Aufdrücke nicht gefallen, der hat die Möglichkeit, sein Shirt selbst zu beschriften. Ellens Kollektion umfasst nämlich auch 'DIY Shirts' (gibt es auch in Frauengrößen), die mit leerer Sprechblase auf der Brust und auswaschbaren Filzstiften kommen. Unter dem Hashtag #HeyWorld kann man dann sein ganz eigenes 'Statement-Shirt' der Welt und dem Internet offenbaren. Promis wie Jamie King, Hilary Duff und Victoria Justice haben das bereits gemacht. Kostenpunkt von Ellens Designs: Shirts und Leggings gibt es ab circa 20 Dollar. Hosen und Jacken sind etwas teurer. Um kein Geschlecht zu bevorzugen, enthält die Kollektion natürlich auch ein paar Shirts für Jungs, so wie jede Menge geschlechtsneutrale Baseball-Kappen, Rucksäcke und Lunch-Beutel. Mein Fazit: Gelungen! Die Fashionwelt wird 'Gap Kids x ED' wohl nicht von heute auf Morgen auf den Kopf stellen, aber Ellens 'Be Proud Of Who You Are'-Kollektion wirkt echt und authentisch. Als Mutter von zwei kleinen Mädchen werde ich da wohl auch mal zugreifen ...

Fotos der Kollektion könnt ihr euch auf www.Facebook.com/HollywoodBlog anschauen.

Viele Grüße aus Lalaland sendet Jessica Mazur

Jessica Mazur begutachtet die Kinderkleidung von Ellen DeGeneres.
Jessica Mazur begutachtet vor Ort die Kinderkleidung von Ellen DeGeneres höchstpersönlich.