Sylvie van der Vaart wütend über Interview von Guillaume Zarka

Sylvie van der Vaart ist sauer auf ihren Ex Guillaume Zarka
Moderatorin Sylvie van der Vaart rechnet mit ihrem Ex ab © KCS Presse / Splash News

Und die Scheidung von Rafael läuft auch schon...

Es ist nicht nur mit ihrem Ex-Lover Guillaume Zarka aus und vorbei, auch von Rafael will sich Sylvie van der Vaart jetzt endgültig trennen. "Gerade wickeln wir die Scheidung ab", bestätigte sie RTL. Sylvie und ihr Noch-Gatte hatten im Januar das Ende ihrer Beziehung bekannt gegeben.

- Anzeige -

Doch nicht nur der Fußballer ist für die 35-Jährige Geschichte, sondern auch der Franzose Guillaume Zarka. Sylvies Ex-Lover hatte in einem Interview intime Details ausgeplaudert. "Sylvie ist zur Zeit in Amerika und stinksauer", bestätigte ihr Management RTL. "Er ist ein absolut niveauloser Mann", heißt es weiter. "Ich könnte viel über diesen Kerl sagen, der eine Reihe Lügen verbreitet. Aber ich möchte nicht nachtreten. Aus Respekt vor meinem Mann und meinem Sohn", zitiert die 'Bild'-Zeitung die hübsche Blondine.

Dass die beiden, wie von Zarka behauptet, noch Kontakt haben, weist die Moderatorin zurück. "Unfassbar. Seit unserer Trennung haben wir keinen Kontakt mehr. Und jetzt weiß ich, wie richtig diese Entscheidung ist", sagte sie der 'Bild‘.

Jetzt reagierte Zarka erneut. Er will das alles so gar nicht gesagt haben, wie es ausgestrahlt wurde. "Zwei Stunden Interview, nachdem ich wochenlang verfolgt worden bin. Nur nette Dinge gesagt. Tut mir leid, dass nur 22 aus dem Kontext gerissene Sekunden genommen wurden“, rudert der Franzose auf seiner Twitterseite zurück.

Sylvie van der Vaart mit Guillaume Zarka
Über vier Monate waren van der Vaart und Zarka ein Paar. © KCS Presse / Splash News

Dass Sylvie van der Vaart über Zarka wütend ist, dürfte ihn eigentlich nicht überraschen. Schließlich hatte der französische Geschäftsmann in der Zeitschrift 'Closer' nicht gerade mit pikanten Einzelheiten hinterm Berg gehalten - zum Ärger seiner Ex. "Ich habe alles mit großem Entsetzen gelesen. Das hat nichts mit Würde und Respekt zu tun. […] Dieses Verhalten ist einfach schäbig", zitiert 'Bild' sie.

Dass jemand, den man viereinhalb Monate kenne, so niederträchtig sein könne, sei unglaublich. Deshalb will sie jetzt offenbar nur noch eins: das Thema 'Zarka' abhaken. "Gut, dass er weg ist. Es war die richtige Entscheidung, wie sich ganz deutlich zeigt."

Van der Vaart und Zarka waren vier Monate ein Paar. Mitte Juli hatten sie sich getrennt.

Bilderquelle: Splash

— ANZEIGE —