Sylvie van der Vaart: "Ich weine auch oft"

Sylvie van der Vaart: "Ich weine auch oft"
Sylvie van der Vaart auf der 'Hair & Beauty'-Messe in Düsseldorf. © imago stock&people

Die Moderatorin ist sehr emotional

Sylvie van der Vaart ist einfach schön anzuschauen: die gebräunte Haut, die blonden Haare, das Lächeln. Fast makellos. Auch wenn es privat gerade schwierig ist, die 34-Jährige ist ein Profi. Das macht sie zu einer perfekten Werbebotschafterin. Bei einer Beauty-Messe in Düsseldorf hat sie ein volles Programm: einen Live-Auftritt, eine Autogrammstunde und ein Fotoshooting für Kunden.

- Anzeige -

Und die sind von Sylvie van der Vaarts Anblick hin und weg. Eine Frau fängt beim Anblick der schönen Moderatorin vor Rührung sogar an zu weinen und wird darauf von ihr liebevoll in den Arm genommen. "Ich weine auch oft, das gehört zum Leben dazu", verrät sie.

Sylvie van der Vaart: "Ich weine auch oft"
Sylvie van der Vaart am Tag nach Bekanntwerden ihrer Trennung. © dpa, Marcus Brandt

Nach der Trennung von ihrem Ehemann Rafael wurde ihr sogar vorgeworfen, dass sie öffentlich zu wenig leide. "Ich war schon froh, dass ich eine Sonnenbrille aufhatte, denn meine Augen waren geschwollen", verrät Sylvie über den Tag nach Bekanntwerden der Trennung.

Das Interesse an der Trennung versucht sie aber gelassen zu sehen. "Man akzeptiert es, weil ich nichts anderes machen kann", verrät Sylvie. "Es hat mich überrascht, wie lange es dauert. Ich hatte geschätzt, nach ein bis zwei Wochen ist es wieder ruhig", so Sylvie. "Aber jetzt ist es okay."

Bildquelle: dpa

— ANZEIGE —