Sylvie van der Vaart: "Ich liebe ihn immer noch"

Sylvie und Rafael van der Vaart haben ihre Trennung offiziell bestätigt
Trotz ihrer Trennung gestand Sylvie van der Vaart, dass sie ihren Noch-Ehemann Rafael noch immer liebe. © dpa, Jens Kalaene

Trennung offiziell bestätigt

Ein Anwalt von Sylvie und Rafael van der Vaart hat die Trennung des einstigen Traumpaares bereits offiziell bestätigt, doch kurz zuvor hat die 34-Jährige laut 'Bild' einige ganz klare Worte zu dem überraschenden Liebes-Aus gefunden.

- Anzeige -

"Ich liebe meinen Mann immer noch, aber die Trennung ist endgültig", so Sylvie laut dem Blatt. Die Entscheidung zur Trennung hätten beide "trotz der Tatsache, dass sie einander noch immer sehr lieben und einen kleinen Sohn aus dieser Ehe haben" getroffen, bestätigte auch der Anwalt des Ex-Paares.

Beide seien "zu der Einsicht gekommen, dass sie sich in der vergangenen Zeit auseinander gelebt haben", heißt es weiter. Wichtig sei für beide daher, die Scheidung in gegenseitigem Respekt abzuwickeln. Weitere Kommentare wollten die beiden aber nicht mehr abgeben.

Sylvie van der Vaart: "Ich liebe ihn immer noch"
© dpa, Marcus Brandt

Inzwischen haben sich auch andere Prominente zu der überraschenden Trennung geäußert, so auch Ex-Tennisstar Boris Becker. Dieser twitterte jetzt: "Liebe Van Der Vaarts, ich habe euch beide sehr gerne! Bitte keine schnelle Scheidung, vielleicht gehts in 6 Monaten wieder...", so Becker wortwörtlich. Ein anderer User kommentierte diesen beherzten Beziehungstipp mit folgendem Eintrag: "Bei Beziehungsproblemen nicht verzagen, einfach @Becker_Boris fragen."

Sylvie und Rafael waren zehn Jahre miteinander liiert, und davon sieben Jahre verheiratet. Der kleine Damian ist sechs Jahre alt.

Bildquelle: dpa

— ANZEIGE —