Sylvie Meis und Maurice 'Momo' Mobetie haben sich getrennt

Sylvie Meis hat sich getrennt
Die Beziehung ist vorbei: Sylvie Meis und Maurice 'Momo' Mobetie´ gehen getrennte Wege © LOTE / Splash News

Sylvie Meis ist wieder Single

Alles aus und vorbei: Sylvie Meis und Maurice Mobetie gehen ab sofort getrennte Wege. Wie RTL erfuhr, erfolgte das Liebes-Aus der Moderatorin und des Nachtclubbesitzers in gegenseitigem Einvernehmen. Das bestätigte 'Momo' der niederländischen Sendung 'Shownieuws'.

- Anzeige -

Er sagte: "Mein Status ist Single. Ich habe die Beziehung beendet." Außerdem könne er "nichts Schlechtes über sie [Sylvie] sagen. Wir haben eine schöne Zeit gehabt." Und weiter: "Wir sind als Freunde auseinander gegangen."

Sylvie Meis löscht die Spuren ihrer Liebe

Hier waren Sylvie und Momo noch happy.
Hier waren Sylvie Meis und ihr Maurice 'Momo' Mobetie noch glücklich.

Die 37-jährige Moderatorin erholt sich derzeit mit einer Freundin im Urlaub auf Ibiza von dem Liebes-Aus. Sylvie hat bereits alle gemeinsamen Fotos auf ihrer 'Instagram'-Seite gelöscht.

Es ist nicht das erste Mal, dass sie nach einer gescheiterten Beziehung ihre Social-Media-Seiten aufräumt: Auch nach der Trennung vom New Yorker Unternehmer Samuel Deutsch löschte Sylvie sämtliche Spuren ihres Liebesglücks.

— ANZEIGE —